Schoko-Karamell-Kuchen mit Marshmallows

| | ,

Dieser Schoko-Karamell-Kuchen mit Marshmallows ist einer der leckersten Kuchen überhaupt. Dank Buttercreme und Marshmallows ist er zwar eine echte Kalorienbombe. Weil er aber so toll aussieht und so wunderbar schmeckt, eignet er sich hervorragend als Geburtstagskuchen. Der Kuchen ist aber auch ein tolles Dessert für Gäste. Er kombiniert so viele meiner Lieblingszutaten und ist dabei wirklich super einfach herzustellen. Und es dauert nur ein paar Minuten, um alle Komponenten vorzubereiten.

Schoko-Karamell-Kuchen mit Marshmallows – Die Zutaten

Zutaten für 16 Stück

340 g ungesalzene Butter
340 g Zucker
2 TL Vanille-Extrakt
6 große Eier
340 g Mehl
50 g Kakaopulver
4 EL heißes Wasser
2 EL Baileys
1.5 EL Backpulver
250 g Butter
500 g Puderzucker
40 g Kakaopulver
20 g Baileys, (oder Wasser, wenn der Kuchen für Kinder ist)
6 – 8 Riesenmarshmallows

Schoko-Karamell-Kuchen mit Marshmallows – Die Zubereitung

Schoko-Karamell-Kuchen mit Marshmallows aus dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
Schoko-Karamell-Kuchen mit Marshmallows aus dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
  1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Für die Biskuitböden zwei runde Kuchenformen mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Wenn du nur eine Form hast, nimmst du erst die Hälfte des Teiges und füllst diese in die Form. Den Rest des Teiges deckst du erstmal mit Frischhaltefolie ab.
  3. Butter, Zucker, Vanille-Extrakt, Eier, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben und lasse es 30 Sek.| Stufe 5 vermengen.
  4. Mit dem Spatel nach unten schieben. Kakaopulver in eine kleine Schüssel geben, heißes Wasser und Rum zufügen und mit einer Gabel verquirlen und ebenfalls in den Mixtopf geben, dann 20 Sek. | Stufe 5 unterrühren.
  5. Teig in die vorbereiteten Formen geben und 25 – 35 Min. im vorgeheizten Ofen backen. (Wenn du nur eine Form hast, backst du die Böden einfach nacheinander). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, nach etwa 10 Min. aus der Form lösen.
  6. Für die Füllung die Butter in den Mixtopf geben und 30 Sek. | Stufe 5 schaumig schlagen.
  7. Schmetterling einsetzen und weitere 2 Min. | Stufe 3,5 aufschlagen. Währenddessen Puderzucker und Kakaopulver langsam zugeben Zum Schluss den Baileys langsam hinzugeben.
  8. Nun den ersten Kuchenboden auf eine Servierplatte legen. ¾ der Buttercreme auf dem Boden verteilen, dann den zweiten Kuchenboden auf die Buttercreme legen. Die restliche Buttercreme darauf verstreichen und dann mit den Marshmallows dekorieren. Nun die Marshmallows mit einem kleinen Bunsenbrenner leicht karamellisieren, bis sie bräunlich werden, innen aber noch weich sind. Den Kuchen sofort servieren und genießen.

Tipps & Infos:

Wenn du lieber kleinere Kuchen magst, kannst du aus der Teigmasse auch Mini-Kuchen zaubern. Streiche dafür einfach den Teig in einem großen Rechteck auf ein Backpapier und stich kleine Minikreise aus. Bestreiche diese dann nach dem Backen mit Buttercreme und setze jeweils einen Marshmallow oben drauf.

Der Biskuitteig lässt sich super vorbereiten. Kurz vor dem Servieren kannst du dann den Boden mit der Buttercreme bestreichen und ihn anschließend mit den Marshmallows dekorieren. Wenn du möchtest, kannst du die Teigbasis auch einfrieren und erst kurz vor dem Gebrauch auftauen.

Du liebst Torten und Schoko-Kuchen? Dann probiere unbedingt auch unsere Kinderschokolade-Torte oder schau im mein ZauberTopf-Club nach weiteren, köstlichen Kreationen.

Perfekt für Pinterest:

Schoko-Karamell-Kuchen mit Marshmallows aus dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
Schoko-Karamell-Kuchen mit Marshmallows aus dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh

 

 

 

Previous

Gefüllter Blumenkohl oder auch schöne Melusine

Gemüse-Nudel-Auflauf

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar