fbpx

Lebkuchengewürz

| |

Dieses tolle Lebkuchengewürz ist nicht nur die perfekte Grundlage für deine Weihnachtsbäckerei. Du kannst damit auch Desserts, Likör, eine heiße Schokolade und sogar Eiscreme würzen. Und es ist das perfekte Last-Minute-Geschenk für liebe Menschen. Hier das Rezept, viel Spaß damit!

Lebkuchengewürz – Die Zutaten

Für 1 Glas à 300 ml

  • 140 g Zimtstangen
  • 22 Nelken
  • 4 TL Orangenschale
  • 5 g frisch geriebene Muskatnuss
  • 24 Pimentkörner
  • 10 g Koriandersaat
  • 20 g Kardamomsaat
  • 5 Sternanise
  • 5 g Muskatblüte

Lebkuchengewürz – Die Zubereitung

Lebkuchengewürz aus dem Thermomix® - Foto: Kathrin Knoll
Lebkuchengewürz aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sek. | Stufe 10 pulverisieren.
  2. Falls du das Gewürz feiner magst, mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. In ein Schraubglas füllen. Verschlossen gelagert ist es mehrere Monate haltbar.

Nährwerte pro Pro Portion (1 TL): 4 KCAL | 1 G KH

Die besten Rezepte mit Lebuchengewürz

Du liebst Lebkuchen, dann kannst du sie natürlich ganz einfach selbst nach diesem Rezept backen. Richtig gut schmeckt auch unser Lebkuchenlikör. Du kannst aber auch etwas von dem Gewürz in einen klassischen Kuchen geben oder in deinen Tee. Schau unbedingt auch im mein ZauberTopf-Club vorbei. Dort findest du tausende Rezepte für jede Gelegenheit.

Perfekt für Pinterest:

Lebkuchengewürz aus dem Thermomix® - Foto: Kathrin Knoll
Lebkuchengewürz aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Previous

Rotkohl – Das Basisrezept

Lebkucheneis

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar