Lauwarmer Kartoffelsalat mit Curry-Hähnchen

| | ,

Ein lauwarmer Kartoffelsalat mit fruchtiger Note und feinen Kräutern in Kombination mit Curry-Hühnchen und zartem Gemüse – mmmhhhh, so lassen wir uns das Mittagessen schmecken. Das milde Gericht schmeckt garantiert der ganzen Familie, aber natürlich auch lieben Gästen. Hier kommt das Rezept, viel Spaß beim Kochen und Genießen.

Lauwarmer Kartoffelsalat mit Curry-Hähnchen – Die Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel geviertelt
  • 3 Maracujas (60 g Fruchtfleisch)
  • 2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe selbst gemacht, oder 2 TL Gemüsebrühpulver
  • 0.5 TL Zucker, zzgl. etwas mehr zum Abschmecken
  • 2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 200 g kochendes Wasser
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 180 g)
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 1.5 TL Salz, zzgl. etwas mehr zum Abschmecken
  • 50 g Öl
  • 500 g Wasser
  • 750 g festkochende Kartoffeln in Stücken
  • 250 g Zuckerschoten
  • 150 g Erbsen (TK)
  • Blättchen von 1 Bund Kerbel

Lauwarmer Kartoffelsalat mit Curry-Hähnchen – Die Zubereitung

Lauwarmer Kartoffelsalat mit Curry-Hähnchen – Foto: Jorma Gottwald
Lauwarmer Kartoffelsalat mit Curry-Hähnchen – Foto: Jorma Gottwald
  1. Zwiebel und Maracuja-Fruchtfleisch in den Mixtopf geben, 4 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und in eine große, hitzebeständige Schüssel umfüllen. Gewürzpaste, Zucker, Pfeffer und 200 g kochend heißes Wasser in die Schüssel zugeben.
  2. Die Hähnchenbrustfilets quer halbieren, auf einem Teller mit Curry und 0.5 TL Salz bestreuen, mit 20 g Öl beträufeln und dann gründlich einreiben. Rühraufsatz in den Varoma® legen, dann die dicken Hähnchenstücke in die Mitte, sowie die dünneren an den Rand des Varoma® legen und ihn dann verschließen.
  3. Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben. Nun den Gareinsatz einhängen, die Kartoffeln einwiegen, den Varoma® aufsetzen und 20 Min. | Varoma® | Stufe 1 garen. In dieser Zeit Zuckerschoten und Erbsen auf dem Einlegeboden des Varoma® verteilen.
  4. Varoma® absetzen, Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen und Kartoffeln unter die Maracuja-Brühe mischen. Hähnchenbrustfilets im Varoma® wenden. Einlegeboden in den Behälter einsetzen. Varoma® verschließen, aufsetzen und 8 Min. | Varoma® |Stufe 1 garen.
  5. Zuckerschoten, Erbsen und 30 g Öl unter die Kartoffeln mischen. Mit Salz und Zucker abschmecken, mit Kerbel bestreuen und mit den Hähnchenbrustfilets servieren.

Nährwerte pro Portion: 548 KCAL | 52 G E | 14 G F | 45 G KH

Tipps & Infos:

Bei Maracujas gilt: Die reifen, schrumpeligen sind die Guten. Einfach halbieren und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Probiere doch auch unseren bunten Kartoffelsalat, den mit Rosenkohl oder mit Radieschen oder schau im mein ZauberTopf-Club vorbei für viele weitere Salate und andere leckere Gerichte.

Perfekt für Pinterest:

Lauwarmer Kartoffelsalat mit Curry-Hähnchen aus dem Thermomix® - Foto: Jorma Gottwald
Lauwarmer Kartoffelsalat mit Curry-Hähnchen aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Previous

Bunter Tomatenkuchen

Einfache Raffaello-Kugeln

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar