Habt ihr noch einen Eierkocher oder gart ihr euer Frühstücksei auch schon perfekt im Zaubertopf? Wir lieben den Thermomix® dafür, dass er uns die Arbeit, also das Eier kochen, abnimmt. Egal, ob ihr Eier wachsweich oder hart mögt – dank perfektem Timing werden sie genau so, wie ihr sie am Liebsten esst. Bis zu 8 Eier könnt ihr im Garkorb kochen, wenn ihr den Varoma dazu nehmt, sind es sogar bis zu 20 Eier auf einmal. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gibt, erklären wir euch in diesem Beitrag.

 

Eier kochen im Garkorb – die Zubereitung

  1. Zunächst 500 g Wasser in den Mixtopf füllen.
  2. Eier in den Garkorb legen.
  3. Zeiteinstellung je nach Härtegrad (siehe Tabelle) wählen und Varoma | Stufe 1 kochen.
  4. Nach dem Garen die Eier entnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.

Eier kochen im Garkorb – die Garzeit

 

Garzeit Eier aus dem Garkorb - Foto: Lisa Arndt

Garzeit Eier aus dem Garkorb – Foto: Lisa Arndt

 

Garzeit  Härte
12 Minuten  Sehr weiches Ei
13 Minuten  Weiches Ei
14 Minuten  Wachsweiches Eigelb
15 Minuten  Eigelb in der Mitte noch leicht weich
16 Minuten  Hart gekochtes Ei

 

Eier kochen im Varoma – die Zubereitung

  1. Zunächst 500 g Wasser in den Mixtopf füllen.
  2. Eier in den Varoma legen.
  3. Zeiteinstellung je nach Härtegrad (Siehe Tabelle) wählen und Varoma | Stufe 1 kochen.
  4. Nach dem Garen die Eier entnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.

Eier kochen im Varoma – die Garzeit

 

Garzeit Eier aus dem Varoma - Foto: Lisa Arndt

Garzeit Eier aus dem Varoma – Foto: Lisa Arndt

 

Garzeit Härte
17 Minuten  Wachsweiches Eigelb
18 Minuten  Eigelb in der Mitte noch weich
19 Minuten  Eigelb in der Mitte noch leicht weich
23 Minuten  Hart gekochtes Ei

 

Wichtig: Wir haben bei unserem Selbstversuch Eier aus einem M-Karton verwendet. Solltet ihr kleinere Eier verwenden, verkürzt sich die Kochzeit. Je nach Härte um 20 bis 45 Sekunden. Solltet ihr größere Eier verwenden verlängert ihr die Garzeit einfach um ca. 25-50 Sekunden. Aber auch die Temperatur der Eier kann zu unterschiedlichen Kochzeiten führen. Eier direkt aus dem Kühlschrank benötigen in der Regel länger als Eier mit Zimmertemperatur.

Bitte beachtet auch, dass Eier im Varoma länger für den gleichen Härtegrad benötigen als im Garkob. Falls ihr also beide Varianten gleichzeitig nutzt und z. B. wachsweiche Eier haben möchtet, müsst ihr nach 14 Min. den Garvorgang kurz unterbrechen, das Garkörbchen entnehmen, den Varoma wieder aufsetzen und dann weitere 3 Min. garen.

 

 

 

Summary
Eier kochen im Thermomix®
Article Name
Eier kochen im Thermomix®
Description
Eier kochen mit dem Thermomix® ist ganz leicht. In diesem Beitrag geben wir euch praktische Mix-Tipps, damit das Eierkochen besonders gut gelingt.
Author
Publisher Name
mein ZauberTopf
Publisher Logo

Pin It on Pinterest