Kokosmakronen gehören zu den Klassikern in der Adventszeit und dürfen bei keiner Weihnachtsbäckerei fehlen. Wir haben unsere mit etwas Marzipan aufgemotzt. Du kannst es aber auch weglassen und bei klassischen Makronen bleiben. Und hier kommt das Rezept. Viel Spaß beim Backen und lass sie dir schmecken!

Kokosmakronen mit Marzipan – Die Zutaten

Für 60 Stück

  • 170 g Kokosraspel
  • 250 g Zucker
  • 5 Eiweiß
  • 400 g Marzipanrohmasse in Stücken
  • 1 EL Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 EL weißer Rum
  • 60 Backoblaten (Ø 5 cm)

Kokosmakronen mit Marzipan – Die Zubereitung

  1. Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten und beiseitestellen. Zucker in den Mixtopf geben, 20 Sek. | Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Eiweiße in den Mixtopf geben und 4 Min. | Stufe 4 steif schlagen. Puderzucker dazugeben und 1 Min. | Stufe 4 weiter schlagen. Rühraufsatz entfernen. Marzipan zum Eischnee bröseln, die restlichen Zutaten zugeben und alles 2 Min. | Stufe 4 vermischen.
  3. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine hitzebeständige Form mit etwa 300 ml heißem Wasser füllen und auf den Backofenboden stellen. Oblaten auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche legen.
  4. Den Makronenteig in einen Spritzbeutel mit großer Öffnung füllen und auf die Oblaten spritzen. Die Kokosmakronen im vorgeheizten Backofen für 12–15 Min. goldbraun backen. Auf einen Rost geben und abkühlen lassen.

Nährwerte pro 100 g: 404 KCAL | 3.6 G E | 13 G F | 71 G KH

Tipps: Anstelle eines Spritzbeutels kannst du auch 2 Teelöffel verwenden, um kleine Teighäufchen auf die Oblaten zu setzen.

Perfekt für Pinterest:

 

Kokosmakronen mit Marzipan aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni

Kokosmakronen mit Marzipan aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni

Summary
recipe image
Recipe Name
Kokosmakronen mit Marzipan
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest