Käsekuchen in der Tasse

| | ,

Käsekuchen in der Tasse ist die perfekte Lösung für den kleinen Käsekuchen-Hunger zwischendurch. Dieser hier bekommt durch getrocknete Aprikosen und etwas Limetten-Saft auch noch eine fruchtige Note und wir lieben ihn sehr. Besonders cool: die Kuchen sind auch ein perfektes Mitbringsel. Wie das genau funktioniert erfährst du unter dem Rezept. Und nun viel Spaß beim Nachbacken und lass es dir schmecken.

Käsekuchen in der Tasse – Die Zutaten

Für 4 Stück

  • 1 unbehandelte Limette
  • 30 g getrocknete Aprikosen
  • 50 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 30 g Gries
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Magerquark
  • Fett für die Formen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Käsekuchen in der Tasse – Die Zubereitung

 

Käsekuchen in der Tasse – Rezept für den Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Käsekuchen in der Tasse – Rezept für den Thermomix® – Foto: Frauke Antholz

 

  1. 4 ofenfeste Tassen (Inhalt je etwa 200 ml) von innen sorgfältig fetten. Die Limette waschen, die Schale fein abreiben und 2 EL Saft auspressen. Die Aprikosen in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, umfüllen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Limettenschale und -saft in den Mixtopf geben und 20 Sek.. | Stufe 4 aufschlagen. Die Eier zugeben und 1 Min. | Stufe 4 vermengen.
  3. Grieß, Backpulver und Mandeln, Quark und zerkleinerte Aprikosen zugeben und 20 Sek. | Stufe 4 unterheben. Die Masse in die vorbereiteten Tassen füllen. Den Tassenkuchen im unteren Drittel des heißen Ofens 20–25 Min. backen. Die Käsekuchen abkühlen lassen und vor dem Servieren großzügig mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte pro Stück: 338 KCAL | 17 G E | 17 G F | 28 G KH

Tipps: Du bist auf der Suche nach einem kleinen und unkomplizierten Gastgeschenk? Dann back den Kuchen einfach in Einkochgläschen (Inhalt ebenfalls etwa 200 ml) und verschließe die Gläser direkt nach dem Backen. So entsteht ein Vakuum und der Kuchen ist einige Wochen haltbar. Beim Einfetten der Gläser darauf achten, dass die oberen Ränder ausgespart werden, damit die Gläschen luftdicht verschlossen werden können. Du kannst die Gläser nach dem Auskühlen beispielsweise mit Schleifen und schönen Etiketten verzieren – so werden die kleinen Kuchen zum richtigen Blickfang!

Weitere tolle Rezepte für Käsekuchen und Tipps dafür, wie sie dir perfekt gelingen, findest du übrigens in unserem großen Käsekuchen-Ratgeber.

Perfekt für Pinterest:

Käsekuchen in der Tasse – Rezept für den Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Käsekuchen in der Tasse – Rezept für den Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Summary
recipe image
Recipe Name
Käsekuchen in der Tasse
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Der große Käsekuchen-Ratgeber

Der beste Schokokuchen der Welt

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche