Brownie-Cheesecake

| |

Brownie-Cheesecake? Das klingt wie die Verbindung aus dem Besten, was die amerikanische Backstube zu bieten hat. Cremiger Käsekuchen, schokoladiger Rührteig und dazu auch noch knackige Nüsse. Ein Rezept zum Niederknien und wir freuen uns, es mit euch zu teilen. Viel Spaß beim Nachbacken, lasst es euch schmecken.

Brownie-Cheesecake – Die Zutaten

Für 16 Stücke

  • 40 g Walnusskerne
  • 130 g Zartbitterschokolade in Stücken
  • 125 g Butter weich, in Stücken
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker selbst gemacht
  • 2 Prise Salz
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 60 g Mehl
  • 10 g Kakao
  • 0.5 TL Weinstein-Backpulver
  • 400 g Magerquark
  • 0.25 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Vanillepuddingpulver
  • Holzspieß

Brownie-Cheesecake – Die Zubereitung

Brownie-Cheesecake mit dem Thermomix® – Foto: Marie-Therese Cramer
Brownie-Cheesecake mit dem Thermomix® – Foto: Marie-Therese Cramer
  1. Eine ofenfeste Form (22 x 22 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Walnusskerne in den Mixtopf geben, 3 Sek. | Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.
  3. Schokolade in den Mixtopf geben, 4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
  4. Rühraufsatz einsetzen. Butter, 125 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in den Mixtopf geben und 3 Min. | Stufe 3 cremig rühren.
  5. Dann ohne Messbecher 2 Min. | Stufe 3 rühren, dabei nach und nach 3 Eier auf das laufende Messer zugeben und mit dem Spatel nach unten schieben.
  6. Messbecher wieder einsetzen und weitere 2 Min. | Stufe 3 cremig auf-schlagen. Rühraufsatz entfernen.
  7. Mehl, Kakao und Weinstein-Backpulver mischen, mit 100 g zerkleinerter Schokolade zugeben, 10 Sek.| Stufe 2.5 unterrühren und umfüllen. Mixtopf und Rühraufsatz spülen.
  8. Rühraufsatz einsetzen. Quark, 1 Ei, 75 g Zucker, 1 Prise Salz, Zimt und Puddingpulver in den Mixtopf geben und 1 Min. 30 Sek. | Stufe 3 cremig rühren. Rühraufsatz entfernen.
  9. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  10. Schokoladenmischung, bis auf 2 EL, in die Form geben und glatt streichen, mit der Quarkmischung bedecken und ebenfalls glatt streichen. Restliche Schokoladenmischung in Klecksen darauf verteilen, mit einem Holzspieß leicht marmorieren, mit zerkleinerten Walnüssen und restlicher zerkleinerter Schokolade bestreuen. Kuchen auf der untersten Schiene 40 Min. (175 °C) backen und in der Form etwas abkühlen lassen. Dann mit dem Backpapier aus der Form heben, in Würfel schneiden und servieren.

Nährwerte pro Stück: 229 KCAL | 6 G E | 12 G F | 21 G KH

Tipp: Klassisch amerikanisch werden die Brownies, wenn du Pekannüsse statt der Walnüsse verwendest. Probiere doch auch unsere klassischen Brownies und zu Halloween die Brownie-Gespenster.

Perfekt für Pinterest:

Brownie-Cheesecake mit dem Thermomix® – Foto: Marie-Therese Cramer
Schlagwörter
Previous

mein ZauberTopf im Abo? Alle Infos

Omeletts im Weckglas

Next

Für dich zusammengestellt

Ein Gedanke zu „Brownie-Cheesecake“

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiraton per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!