Zaubertopf Club

Wie heißt es so schön? Das Auge isst mit. Wenn ihr also eine Party, ein Brunch oder ein Frühstücks-Buffet geplant habt, darf diese Brotblume mit Pesto nicht fehlen! Sie ist der Hingucker auf jedem Tisch und schmeckt einfach köstlich. Mit einem frischen Salat dazu kann sie auch einfach mal das Abendbrot ersetzen. Noch dazu könnt ihr das Rezept in vielen Varianten abwandeln, mal herzhaft, mal süß, aber immer lecker. Und nun viel Spaß beim Mixen und Backen.

Brotblume mit Pesto – Die Zutaten

Für 1 Brotblume

  • 250 g Wasser
  • 0.5 Würfel Hefe
  • 25 g Zucker
  • 500 g Mehl Type 550 zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 2 TL Salz
  • 50 g Natives Olivenöl Extra
  • 250 g Pesto nach Wahl, z. B. unser Kräuterpesto
  • 1 Eigelb
  • 30 g Sahne

Brotblume mit Pesto – Die Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 3 Min. | 37 °C | Stufe 2 verrühren. Mehl, Salz sowie Olivenöl hinzufügen und alles 2 Min. | Teigstufe verkneten.
  2. Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und von Hand gut durchkneten. In eine leicht bemehlte Schüssel legen, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  3. Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig nochmals gut durchkneten und in 2 Teile teilen. Eine Hälfte zu einem gleichmäßigenKreis (Ø 30 cm) ausrollen, auf das Backblech legen und mit dem Pesto bestreichen. Das zweite Teigstück ebenfalls zu einem Kreis ausrollen, auf das erste Teigstück legen und gut andrücken.
  4. Ein Glas in die Mitte des Kreises drücken. Von diesem Kreis aus den Teig in 16 gleichmäßige Streifen zum äußeren Rand hin schneiden (wie Sonnenstrahlen). Jeden Streifen vorsichtig zweimal eindrehen, sodass man das Pesto sehen kann.
  5. Den jeweils danebenliegenden Streifen in die entgegengesetzte Richtung eindrehen, so entsteht das hübsche Muster. Damit die Brotblume nicht verläuft, kann man die Enden ebenfalls einschlagen. Eigelb mit Sahne verquirlen und die Oberfläche damit komplett einpinseln.
  6. Im heißen Ofen 35–40 Min. goldbraun und knusprig backen. Brotblume herausnehmen und auskühlen lassen.

Nährwerte pro Stück (bei 16 Stücken): 231 KCAL | 4 G E | 12 G F | 25 G KH

Tipps: Anstelle von Pesto könnt ihr auch Ajvar verwenden, eine pikante Gemüsepaste aus Paprika. Für eine süße Brotblume schmeckt eine Nussnugat-Creme. Dann einfach das Olivenöl im Teig durch ein neutrales Speiseöl ersetzen.

Perfekt für Pinterest:

 

Brotblume mit Pesto aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll

Brotblume mit Pesto aus dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll

Summary
recipe image
Recipe Name
Pesto-Brotblume
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest