Fruchtige Aprikosen-Schnitten

| |

Diese Aprikosen-Schnitten schmecken toll und verkürzen ein bisschen die Zeit bis zum nächsten Sommer. Getrocknete Aprikosen und dazu frischer Orangensaft auf einem Teig mit gerösteten Mandeln – einfach himmlisch. Und dank Thermomix® auch ganz easy in der Zubereitung. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Aprikosen-Schnitten – Die Zutaten

Für 60 Stück
Utensilien: Pfanne (28 cm Ø) Backblech (40×30 cm) Kuchenrolle Ausstecher (3×5 und 2 cm Ø-es eignen sich auch kleine Gläser) Kuchengitter

  • 250 g Mandelkerne (ohne Haut)
  • 150 g Zucker
  • Abrieb von 0.25 unbehandelte Orange
  • 300 g Mehl Type 405 zzgl. etwas mehr zum Ausrollen
  • 250 g kalte Butter in Stücken zzgl. etwas mehr für das Blech
  • 3 Eigelb
  • 0.25 TL gemahlener Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelke
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Orangensaft (frisch gepresst)
  • 200 g getrocknete Soft-Aprikosen
  • 400 g Aprikosenkonfitüre

Aprikosen-Schnitten – Die Zubereitung

Aprikosen-Schnitten mit dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Aprikosen-Schnitten mit dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
  1. Mandeln in den Mixtopf geben, 15 Sek. | Stufe 10 fein mahlen. In eine große Pfanne umfüllen und bei mittlerer Hitze ohne Fett anrösten. Auf einen flachen Teller geben und abkühlen lassen.
  2. Zucker und Orangenschale in den Mixtopf geben, 15 Sek. | Stufe 10 pulverisieren, und mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl, abgekühlte Mandeln, Butter, Eigelb, Zimt, Nelke, Salz und 2 EL Orangensaft zugeben, 30 Sek. | Teigmodus mit Hilfe des Spatels kneten, dann mit dem Spatel nach unten schieben und erneut 30 Sek. | Teigmodus mit Hilfe des Spatels kneten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem flachen Stücken formen, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.
  3. In dieser Zeit Aprikosen, Konfitüre und 2 EL Orangensaft in den Mixtopf geben und 15 Sek. | Stufe 5 zu eine glatten Masse pürieren.
  4. Den Backofen auf 190 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech (40×30) fetten. 2/3 des Teiges darauf gleichmäßig ausrollen, mehrfach mit einer Gabel einstechen. Mit der Aprikosenmasse bestreichen. Übrigen Teig auf eine bemehlten Fläche dünn ausrollen, dicht an dicht Taler (3,5 cm und 2 cm Ø) ausstechen und auf die Aprikosenmasse legen.
  5. Auf der untersten Schiene 18-20 Minuten backen. Auf dem Blech auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
    Dann in 6×4 cm große Streifen schneiden. Servieren oder zwischen Lagen von Pergamentpapier in einer Keksdose aufbewahren.

Nährwerte pro Stück: 108 KCAL | 2 G E | 6 G F | 12 G KH

Tipps & Infos:

Um den Teig gleichmäßig auf dem Blech auszurollen, kannst du gut eine kleine Blechrolle zum Ausrollen verwenden. Du bekommst sie in gut sortierten Supermärkten.

Statt der Mandeln kannst du den Teig auch mit Haselnüssen zubereiten. Statt Aprikosen und Aprikosenkonfitüre kannst du auch getrocknete Pflaumen und Pflaumenmus verwenden. Weitere Rezepte für tolle Blechkuchen findest du im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Fruchtige Aprikosen-Schnitten aus dem Thermomix® - Foto: Jorma Gottwald
Fruchtige Aprikosen-Schnitten aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Previous

Zwiebelsuppe

Schneewittchen-Torte

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar