All in one: Wildschwein-Ragout mit Kartoffeln

| |

Wildschwein-Ragout mit edlem Fleisch, Kräutern, Steinpilzen und kleinen Kartoffeln – das sind die besten Voraussetzungen für ein genussvolles Abendessen. Dazu ein feiner Rotwein und zum Abschluss ein leckeres Dessert. Wir verraten wir, wie du das Ragout im Thermomix® zubereitest. Und während der Zaubertopf das Ganze als All-in-one-Gericht köchelt, kannst du den Tisch decken oder dich entspannen. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Wildschwein-Ragout – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 800 g kleine Kartoffeln quer halbiert
  • 4 Zwiebeln halbiert
  • 75 g Karotten in Stücken
  • 100 g Porree in Stücken
  • 100 g Staudensellerie in Stücken
  • 30 g natives Olivenöl extra
  • 10 g Butter
  • 1000 g Wildschweinkeule ohne Knochen, in Würfeln
  • 15 g Tomatenmark
  • 150 g trockener Weißwein
  • 100 g Portwein
  • 300 g Wildfond (Glas)
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz
  • 4 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Stiele frischer Thymian
  • 200 g kleine Schalotten

Wildschwein-Ragout – Die Zubereitung

Wildschwein-Ragout mit Kartoffeln aus dem Thermomix® - Foto: Jorma Gottwald
Wildschwein-Ragout mit Kartoffeln aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
  1. Kartoffeln in den Varoma® geben, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und verschließen.
  2. Zwiebeln, Karotte, Porree und Sellerie in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl und Butter zugeben und ohne Messbecher 4 Min. | Varoma® | Linkslauf | Stufe 1 dünsten. Fleisch und Tomatenmark zugeben und ohne Messbecher 4 Min.| Varoma® | Linkslauf | Stufe 1 dünsten.
  3. Weißwein, Portwein, Wildfond, Steinpilze, Lorbeer, Salz und Pfeffer zugeben. Varoma® aufsetzen und 20 Min. | Varoma® | Linkslauf | Sanftrührstufe garen, dann 40 Min. | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen. Varoma® absetzen und auf einen Teller stellen.
  4. Thymian und Schalotten in den Mixtopf zugeben und 10 Min. | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen. Das Ragout abschmecken, umfüllen und mit den Kartoffeln servieren.

Nährwerte pro Portion: 760 KCAL | 56 G E | 34 G F | 44 G KH

Tipps: Statt der Wildschweinkeule kannst du auch Rindfleisch aus der Schulter verwenden. Du möchtest lieber ein klassisches Gulasch zubereiten? Kein Problem, das Rezept findest du auch hier auf dem Blog. Viele weitere Rezepte mit Rindfleisch oder Wild, findest du auch im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Wildschwein-Ragout mit Kartoffeln aus dem Thermomix® - Foto: Jorma Gottwald
Wildschwein-Ragout mit Kartoffeln aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald

 

Previous

Chickenwings mit Erdnuss-Sauce

Rinder-Geschnetzeltes mit Fussili

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar