Süßkartoffel-Dip

| |

Wir lieben Dips und dieser Süßkartoffel-Dip ist unser aktueller Favorit. Zu frischem Brot, zu Gemüsesticks, zu Grissini oder unseren Low-Carb-Crackers – Dank Thermomix® kreieren wir immer wieder neue Variationen. Die Basiszutaten sind Frischkäse und Quark. Wer auf seine Figur achtet, nimmt jeweils die fettarme Variante. Und dann verfeinern wir unseren Dip jedesmal mit anderen Zutaten. Mal Früchte, dann Kräuter oder aber Gemüse oder eben Süßkartoffel. Probiert es selbst mal aus, hier kommt das Rezept.

Süßkartoffel-Dip – Die Zutaten

Für ca. 400 g

  • 200 g Süßkartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Zweige Thymian
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Quark

Süßkartoffel-Dip – Die Zubereitung

  1. Süßkartoffeln in den Varoma geben. Den Mixtopf mit Wasser füllen und die Süßkartoffeln 40 Min. /100°/St. 3 bis 4 garen.
  2. Anschließend Knoblauchzehe und Thymian 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
  3. Danach Süsskartoffeln dazugeben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern.
  4. Anschließend alle anderen Zutaten hinzugeben, mit einer Prise Pfeffer und Salz würzen und 12 Sek. | Stufe 3 vermengen.

Nährwerte pro 100 g: 238 KCAL | 13 g E | 13 g F | 15 g KH

Tipp: Ihr möchtet Kalorien sparen, dann bereitet den Dip mit Magerquark und fettarmem Frischkäse zu!

Perfekt für Pinterest:

 

Süßkartoffel-Dip aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Süßkartoffel-Dip aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler

 

Previous

Einfach lecker: Dinkel-Baguette

Gesund und lecker: Bananen-Sesam-Kekse

Next

Für dich zusammengestellt

2 Gedanken zu “Süßkartoffel-Dip”

  1. Handelt es sich bei den 200g Süßkartoffeln um rohe oder gekochte Süßkartoffeln?
    Rohe Süßkartoffel kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Schreibe einen Kommentar