Das perfekte Steinpilzrisotto

| | ,

Dieses feine Steinpilzrisotto ist eine tolle Wahl zum Mittagessen oder auch als Hauptgang eines Menüs, wenn liebe Gäste kommen. Die Hagebuttensoße gibt ihm eine ganz besondere Note, wenn du keine Hagebutten hast, kannst du es aber natürlich trotzdem zubereiten. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Das perfekte Steinpilzrisotto – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 40 g Parmesan in Stücken
  • Blättchen von 0.5 Bund Petersilie
  • 500 g reife Hagebutten küchenfertig
  • 800 g heißes Wasser
  • 15 g getrocknete Steinpilze
  • 2 Schalotten
  • 15 g natives Olivenöl extra
  • 75 g Butter in Stücken
  • 300 g Risottoreis
  • 200 g Weißwein
  • Salz
  • 3 EL Sherry
  • 100 g Milch
  • 100 g Sahne
  • 3 EL Orangensaft
  • 0.5 TL edelsüßes Paprikapulver
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g frische Steinpilze in dünnen Scheiben

Steinpilzrisotto – Die Zubereitung

Das perfekte Steinpilzrisotto mit dem Thermomix® – Foto: Katharina Küllmer
Das perfekte Steinpilzrisotto mit dem Thermomix® – Foto: Katharina Küllmer
  1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, ebenfalls umfüllen. Mixtopf spülen.
  2. Hagebutten in den Mixtopf füllen und 10 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. 250 g Wasser zufügen und 25 Min. | 100 °C | Stufe 2 einkochen.
  3. Inzwischen die getrockneten Steinpilze im übrigen Wasser 30 Min. einweichen lassen. Abgießen, dabei das Einweichwasser auffangen. Pilze abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
  4. Das Hagebuttenmus 20 Sek. | Stufe 8 pürieren und durch ein feines Sieb streichen. 100 g abwiegen, den Rest einfrieren oder zu Konfitüre einkochen. Den Mixtopf spülen.
  5. Schalotten in den Mixtopf geben, 4 Sek. | Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Öl und 15 g Butter zufügen, 3 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Stufe 1 dünsten. Getrocknete Steinpilze und Risottoreis zugeben, 3 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 mitdünsten.
  6. Mit Weißwein ablöschen, 1 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 köcheln lassen. Das Pilzeinweichwasser und 1 TL Salz zugeben, ohne Messbecher 14 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 garen, dabei den Garkorb als Spritzschutz auf den Deckel stellen.
  7. Inzwischen für die Soße Hagebuttenmark mit Sherry in einem Topf auf kochen. Milch, Sahne sowie Orangensaft zufügen und einkochen lassen. Mit Paprikapulver, je 1 Prise Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die frischen Steinpilze darin portionsweise scharf anbraten. Mit je 1 Prise Salz und Pfeffer würzen.
  9. Parmesan mit übriger Butter zum Risotto geben und mit dem Spatel unterheben. Risotto mit den gebratenen Steinpilzen und der Hagebuttensoße anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion: 762 KCAL | 18 G E | 32 G F | 89 G KH

Tipps & Infos:

Wusstest du, dass Hagebutten 25-mal mehr Vitamin C als Orangen enthalten und zusätzlich wertvolle Mineralstoffe, die bei Fieber und Infektionen helfen? Du kannst die roten Früchte etwa ab September ernten. Besonders aromatisch werden sie allerdings nach dem ersten Frost.

Wenn du keine Hagebutten hast oder magst, kannst du das Risotto auch ganz einfach ohne die Soße zubereiten und servieren. Du liebst Pilze? Dann probiere doch auch Pfifferlinge mit kanarischen Kartoffeln oder schau im mein ZauberTopf-Club vorbei für weitere Rezepte.

Perfekt für Pinterest:

Risotto mit Steinpilzen und Hagebuttensauce aus dem Thermomix® - Foto: Katharina Küllmer
Risotto mit Steinpilzen und Hagebuttensauce aus dem Thermomix® – Foto: Katharina Küllmer
Previous

Kartoffelecken vom Grill oder aus dem Ofen

Käse-Schinken-Makkaroni mit Porree

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar