Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas mit Pfifferlingen

| |

Hier kommt eine neue Folge unserer beliebten Reihe: So schmeckt der Urlaub! Kanarische Kartoffeln – oder auch Papas Arrugadas – sind ein Muss, wenn du Urlaub auf Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote & Co. liebst. Die Kartoffeln in der Salzkruste sind nicht nur eine tolle Beilage zu Fleisch oder Gemüse, sie sind auch ein toller Snack, z. B. mit Aioli. Wir haben das Rezept für den Thermomix® – lass es dir schmecken!

Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas mit Pfifferlingen – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 800 g kleine Kartoffeln
  • 250 g Meersalz
  • 2 Schalotten
  • Blättchen von 0.5 Bund Petersilie
  • Nadeln von 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Butter
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 500 g Pfifferlinge

Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas mit Pfifferlingen – Die Zubereitung

Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas mit Pfifferlingen mit dem Thermomix® – Foto: shutterstock
Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas mit Pfifferlingen mit dem Thermomix® – Foto: shutterstock
  1. 1000 g Wasser in den Mixtopf geben. Kartoffeln gut waschen, evtl. abbürsten (nicht schälen!). Kartoffeln in den Varoma® geben mit dem Meersalz würzen. ca. 30 Min. | Varoma® | Stufe 1 kochen.
  2. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln abgießen, kurz abtropfen lassen und sofort nass auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten trocknen lassen, bis sich auf der Schale eine dünne Salzkruste bildet.
  3. Inzwischen die Schalotten und die Kräuter in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Butter zugeben und 2 Min. | Varoma® | Stufe 1 andünsten.
  4. Pfifferlinge zugeben, kräftig salzen und pfeffern, anstelle des Messbechers den Garkorb als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 10 Min. | Varoma® | Linkslauf | Stufe 1 dünsten. Abschmecken und mit den Kartoffeln servieren.

Nährwerte pro Portion: 228 KCAL | 6 G E | 5 G F | 34 G KH

Tipps & Infos:

Statt Pfifferlingen kannst du auch andere Pilze deiner Wahl zu den Kartoffeln servieren. Z. B. Champignons. Probiere unbedingt eine selbstgemixte Aioli dazu und einen frischen Salat. Perfekt dazu passt auch eine Mojo Verde. Ein Rezept dafür bekommst du hier in wenigen Tagen. Schau doch auch im mein ZauberTopf-Club vorbei. Dort haben wir eine ganze Reihe spanische Rezepte – Olé!

Perfekt für Pinterest:

Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas mit Pfifferlingen mit dem Thermomix® - Foto: shutterstock
Kanarische Kartoffeln – Papas Arrugadas mit Pfifferlingen mit dem Thermomix® – Foto: shutterstock
Previous

Grüne Bohnen mit Lachs aus dem Varoma®

Schneller Apfelmuskuchen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar