Zu Besuch in Schwedisch-Holstein

| |

Schwedisch-Holstein – das steht für tolle Kuchen, leckere Mahlzeiten, wunderschöne Bilder, ein Händchen für Deko und Einrichtung und viele, gute Tipps rund um das Kochen mit dem Thermomix®. Durch diesen Mix wurde ich erstmals auf Cathi vom Blog schwedisch-holstein.de aufmerksam. Vor allem auf Instagram zeigt Cathi sehr anschaulich, wie sie für sich, ihre Familie und Freunde backt und kocht. Da Cathi auch in Schleswig-Holstein lebt, nutzte ich nun die Gelegenheit und besuchte sie auf ein Stück Kuchen.

Ein kleines Stück Schweden in Schleswig-Holstein

Schon als Kind hatte Cathi eine große Vorliebe für Schweden, „selbst meine Puppen hatten schwedische Namen,“ erzählt sie mir, als ich mich in ihrem liebevoll eingerichteten Heim umschaue. „Vor einigen Jahren dann stellte sich heraus, dass ich tatsächlich schwedische Vorfahren habe.“ Die Liebe zu Schweden wurde ihr also irgendwie in die Wiege gelegt und das sieht man überall in Cathis Haus. Angefangen beim Willkommens-Schild über die schwedische Flagge, das rote Gartenhäuschen bis hin zu vielen, skandinavischen Einrichtungsdetails und auch den Rezepten auf dem Blog.

Die schwedische Flagge an Cathis Haus – Foto: Nicole Stroschein
Die schwedische Flagge an Cathis Haus – Foto: Nicole Stroschein

Schwedisch-Holstein und der Thermomix®

Seit 2011 ist Cathi überzeugte Thermomix®-Nutzerin. In ihrer Küche stehen ein TM31® und der neue TM6. Schon immer liebte Cathi es, für Familie und Freunde zu kochen und zu backen. Mit dem Einzug des ersten Thermomix® bildete sich ein Kreis von Frauen, die sich bis heute regelmäßig treffen, um Leckeres aus dem Zaubertopf zu essen und Rezepte auszutauschen. „Ich koche eigentlich gern ,frei Schnauze‘,“ erzählt Cathi mir, „aber die Frauen wollten natürlich auch meine Rezepte nachkochen. Also begann ich sie etwa 2014 online zu stellen. Schwedisch-Holstein sollte einfach ein Online-Rezeptebuch für meine Bekannten sein.“

Cathi vor ihrem TM6 mit der mein ZauberTopf – Foto: Nicole Stroschein
Cathi vor ihrem TM6 mit der mein ZauberTopf – Foto: Nicole Stroschein

Von Zitronen-Tartes und anderen Leckereien

Während sie von ihrer Erfahrung mit dem Thermomix® und der Entwicklung des Blogs erzählt, schneidet Cathi mir ein Stück ihrer beliebten Zitronen-Tarte ab, auf die ich mich schon sehr freue, sie gehört nämlich zu den absoluten Rennern unter Cathis Rezepten. Schon beim ersten Bissen weiß ich auch warum, der flache Rührteig ist unglaublich saftig und zergeht fast auf der Zunge. Ich werde die Tarte ganz bald für meine Kinder backen und bin überzeugt davon, dass sie sie lieben werden.

Zu Besuch in Schwedisch-Holstein – Foto: Nicole Stroschein
Zu Besuch in Schwedisch-Holstein – Foto: Nicole Stroschein

Die Sache mit dem Pizzastein

Wie viele Thermomix®-Besitzer liebt auch Cathi selbstgemachte Pizza, bei der sie genau weiß, welche Zutaten im Teig enthalten sind. Um richtig knusprige Pizza zu backen, kaufte sie vor etwa 5 Jahren einen Pizzastein: „Ich wollte nicht zu viel Geld investieren und entschied mich für einen Stein, der etwa 30 Euro kostete“, erinnert sie sich. „Der Stein sollte mein Geburtstagsgeschenk sein. Als mein Mann und eine Freundin, die Fliesenlegerin ist, den Stein sahen, waren sie sich schnell einig: ,den kannst du dir in den Garten legen, Pizza solltest du darauf nicht backen‘. Ich probierte es trotzdem, aber das Ergebnis war bescheiden, um es vorsichtig zu formulieren.“

Interview mit Cathi von Schwedisch-Holstein
Interview mit Cathi von Schwedisch-Holstein

Schließlich entschied Cathi sich doch für einen hochwertigen und etwas teureren Pizzastein. Seither schwört sie auf die Produkte der Firma Pampered Chef und verkauft sie auch in ihrem Online Shop. Wir von mein ZauberTopf werden in den nächsten Monaten auch das eine oder andere Produkt unter die Lupe nehmen und euch natürlich darüber informieren.

Inspiration von Schwedisch-Holstein

Nun habe ich noch ein paar Impressionen aus Schwedisch-Holstein für euch. Schaut doch einfach mal selbst bei Cathi auf dem Blog, bei Instagram oder Facebook vorbei und lasst euch inspirieren. Mit tollen Rezepten von der Zitronen Tarte über schwedische Quarkbrötchen, Hackbällchen und Kartoffelbrot bis zum leckeren Ofengemüse, schwedischem Knoblauchhühnchen bis zum Hefekranz.🌸 🇸🇪🌸🇸🇪🌸🇸🇪🌸

Schwedische Geranien – Foto: Nicole Stroschein
Die Geranien hat Cathi aus Schweden mitgebracht – Foto: Nicole Stroschein
Katze Molly – Foto: Nicole Stroschein
Katze Molly – Foto: Nicole Stroschein
Postfahrrad in Schwedisch-Holstein – Foto: Nicole Stroschein
Postfahrrad in Schwedisch-Holstein – Foto: Nicole Stroschein
Cathi mit ihrer Hündin Elin – Foto: Nicole Stroschein
Cathi mit ihrer Hündin Elin – Foto: Nicole Stroschein
Kater Bo – Foto: Nicole Stroschein
Kater Bo – Foto: Nicole Stroschein

Perfekt für Pinterest:

 

Zu Besuch in Schwedisch-Holstein: Nicole (l.) und Cathi
Zu Besuch in Schwedisch-Holstein
Previous

Die besten Brunchrezepte

Kochen mit dem Thermomix® – So gelingt’s mit mein ZauberTopf

Next

Für dich zusammengestellt

1 Gedanke zu “Zu Besuch in Schwedisch-Holstein”

Schreibe einen Kommentar