fbpx

Schokoglasur – so gelingt sie perfekt!

| | ,

Schokoglasur ist das I-Tüpfelchen auf Kuchen, Muffins oder auch Keksen. Du kannst Torten damit verzieren oder Pralinen veredeln. Mit anderen Worten: Schokoglasur geht immer! Und dank Thermomix® ist die Zubereitung so einfach. Er kümmert sich um das Zerkleinern und schmilzt die Schokolade bei der perfekten Temperatur. So gelingt die Glasur garantiert. Hier also unser Rezept und ein paar wertvolle Tipps! Viel Spaß damit!

Schokoglasur – Die Zutaten

  • 300 g Schokolade oder Kuvertüre in Stücken
  • 60 g Butter in Stücken, alternativ: Kokosfett oder neutrales Pflanzenöl

Schokoglasur – Die Zubereitung

Schokoglasur im Mixtopf des Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Foto: Kathrin Knoll
  1. 300 g Schokolade oder Kuvertüre in Stücken 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern.
  2. Mit 75 g Butter in Stücken zugeben und 5 Min. | 55 °C | Stufe 2 schmelzen.
  3. Kuchen, Muffins oder Kekse damit glasieren.

Nährwerte pro 100 g: 579 KCAL | 7 G E | 42 G F | 45 G KH

Schokoguss wie beim Bäcker für deinen Gugelhupf

Vermutlich hast du auch schon mal Napfkuchen bewundert, die von einer ganz glatten, perfekten Glasur ummantelt sind. Um diesen Schokoguss zu erzeugen, benötigst du eine Gugelhupfform aus Silikon und gehst dann folgendermaßen vor:

  1. Nach dem Backen lässt du den Kuchen auskühlen und nimmst ihn aus der Form. Diese reinigst du gründlich.
  2. Gieße nun die Glasur in die Silikonform und verteile sie dann mit kreisenden Bewegungen.
  3. Nun gibst du den Kuchen wieder in die Form und drückst ihn leicht an, danach stellst du ihn zum Aushärten (am Besten über Nacht) in den Kühlschrank, mehrere Stunden, am Besten über Nacht.
  4. Der Schokoladenguss hat sich jetzt wie eine glatte zweite Haut um den Kuchen gelegt.

Welche Schokolade ist die Beste für eine Glasur?

Kuvertüre hat einen höheren Kakaobutteranteil als normale Schokolade und schmilzt deshalb besonders cremig. Grundsätzlich kannst du aber auch jede, handelsübliche Schokolade nutzen. Und auch eine Glasur aus heller oder sogar weißer Schokolade ist möglich. Je heller die Schokolade ist, desto mehr Milch enthält sie und desto schneller schmilzt sie auch. Das heißt, bei weißer Schokolade benötigst du evt. weniger Zeit und sie wird auch nach dem Glasieren nicht ganz so schnell fest.

Perfekt für Pinterest:

Schokoglasur mit dem Thermomix® – Foto: unsplash / may-lawrence
Schokoglasur mit dem Thermomix® – Foto: unsplash / may-lawrence
Previous

mein ZauberTopf Low Carb Sommer E-Book

Pannacotta mit Himbeersoße

Next

Für dich zusammengestellt

1 Gedanke zu „Schokoglasur – so gelingt sie perfekt!“

  1. ICH WÜRDE JETZT SOFORT EINEN ESSEN WOLLEN::::

    WÜNSCHE NOCH EINEN SCHÖNEN ABEND
    bis bald die BIRGIT aus TIROL

    Antworten

Schreibe einen Kommentar