Rosenkohlsalat mit Reis & Bohnen

| |

Ein Rosenkohlsalat mit Reis und Bohnen – das bringt Abwechslung auf den Tisch und schmeckt so gut! Noch dazu gibt es viele, wertvolle Vitamine und Unterstützung für dein Immunsystem. Die Zubereitung ist ist super einfach, da alle Zutaten gleichzeitig im Thermomix® garen und schließlich nur noch vermengt werden müssen. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Rosenkohlsalat mit Reis & Bohnen – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 250 g Reismischung mit Wildreis
  • 1000 g Wasser
  • Salz
  • 150 g grüne Bohnen, geputzt, halbiert
  • 150 g Wachsbohnen
  • 500 g Rosenkohl, geputzt und halbiert
  • 20 g Natives Olivenöl Extra
  • 50 g Gemüsebrühe
  • 20 g Honig
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 50 g heller Balsamicoessig
  • 1 Prise Zucker
  • 1 rote Zwiebel, in Ringe geschnitten

Rosenkohlsalat mit Reis & Bohnen – Die Zubereitung

Rosenkohlsalat mit Reis & Bohnen - Foto: Olha Afanasieva/Shutterstock.com
Rosenkohlsalat mit Reis & Bohnen – Foto: Olha Afanasieva/Shutterstock.com
  1. Garkörbchen einhängen, Reis einweigen, 1 TL Salz dazu geben und das Wasser darüber gießen, sodass der Reis komplett nass wird, evt. noch einmal mit dem Spatel durchmischen.
  2. Beide Bohnensorten und den Rosenkohl in den Varoma® geben, aufsetzen, salzen und dann 28 Min. | Varoma® | Stufe 4 garen. Varoma® absetzen, Garkörbchen mit dem Spatel entnehmen, Mixtopf leeren.
  3. Öl, Brühe, Honig, Paprika, Balsamico, 1 TL Salz und 3 Prisen Pfeffer in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen. Reis, Bohnen, Rosenkohl, Zwiebel und Dressing vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Salat servieren.

Nährwerte pro Portion: 230 KCAL | 9.2 G E | 5.6 G F | 31.6 G KH

Kann man Rosenkohl roh essen?

Die schnelle Antwortet lautet Ja! Rosenkohl kannst du roh essen. Das funktioniert am besten, wenn du das Gemüse im Thermomix® zerkleinerst, wie zum Beispiel in diesem Krautsalat mit Rosenkohl. In Kombination mit einem passenden Dressing – ich empfehle ein cremiges Kurkuma-Dressing – kreierst du in Nullkommanix eine rohköstlichen Rosenkohlsalat der besonders gesunden Sorte.

Rezepte mit Rosenkohl

Einmal auf den Geschmack gekommen, bekommen die meisten nicht genug vom kugeligen Wintergemüse. Dir geht’s genauso? Dann entdecke diesen saisonalen Suppenklassiker für deinen Thermomix®: Rosenkohlsuppe. Mit einem Topping aus würzigem Speck und knusprigen Croûtons rundest du das Rezept für die kalte Jahreszeit perfekt ab. Im mein ZauberTopf-Club erwartet dich außerdem eine bunte Kollektion mit einer Vielfalt an leckeren Rosenkohlrezepten. Schau selbst: Genuss mit Rosenkohl.

Perfekt für Pinterest:

Rosenkohlsalat mit Reis & Bohnen aus dem Thermomix® - Foto: Olha Afanasieva/Shutterstock.com
Rosenkohlsalat mit Reis & Bohnen aus dem Thermomix® – Foto: Olha Afanasieva/Shutterstock.com
Previous

Der große Lasagne-Guide – Die besten Tipps, Infos und Rezepte

Kürbis-Lasagne

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar