fbpx

Roastbeef mit Brokkoli-Kartoffel-Püree

| | ,

Zartes Roastbeef mit würzigem Püree – das gibt eine perfekte Mahlzeit zum Mittag- oder Abendessen. Low Carb und so gut. Das Rezept stammt aus der mein ZauberTopf Gold Edition Low-Carb-Liebe – darin findest du viele, überraschende Mahlzeiten für jede Gelegenheit mit wenig Kohlenhydraten. Viel Spaß beim Zubereiten, lass es dir schmecken.

Roastbeef mit Brokkoli-Kartoffel-Püree – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 800 g flaches Roastbeef ohne Fettdeckel
  • 400 g Tomaten geviertelt
  • 10 Basilikumblättchen
  • 20 g heller Balsamicoessig
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 20 g grober Senf
  • 50 g Rapsöl
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Würzen
  • 400 g Brokkoli in Röschen
  • 500 g Wasser
  • 400 g mehligkochende Kartoffeln geschält und in Stücken
  • 20 g Butter
  • 50 g Milch

Roastbeef mit Brokkoli-Kartoffel-Püree – Die Zubereitung

Roastbeef mit Brokkoli-Kartoffel-Püree – Foto: Jorma Gottwald
Foto: Jorma Gottwald
  1. Das Fleisch 1 Std. vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Tomaten, Basilikum, Essig, 2 Prisen Salz, Zucker, Senf und 30 g Öl in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern und umfüllen. Den Mixtopf ausspülen.
  2. 20 g Öl in einer Pfanne erhitzen, Roastbeef mit 4 Prisen Salz würzen, in der heißen Pfanne rundum hellbraun anbraten und mit Pfeffer würzen. Den Rühraufsatz in den Varoma® legen und das Roastbeef daraufsetzen. Die Brokkoliröschen darum verteilen und den Varoma® verschließen.
  3. Wasser mit 1 Prise Salz in den Mixtopf füllen, den Garkorb einhängen, Kartoffeln einwiegen, den Varoma® aufsetzen und alles 20 Min. | Varoma | Stufe 1 garen.
  4. Das Roastbeef vorsichtig wenden, Varoma® wieder verschließen und weitere 20 Min. | Varoma® | Stufe 1 garen. Varoma® absetzen, Roastbeef herausnehmen, in Alufolife wickeln und ruhen lassen. Den Garkorb mithilfe des Spatels herausnehmen und den Mixtopf leeren.
  5. Gegarte Kartoffeln, gegarten Brokkoli, Butter, Milch sowie 2 Prisen Salz in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 3 zerkleinern. Das Roastbeef in Scheiben schneiden, mit dem Brokkoli-Kartoffel-Püree sowie der Tomatenvinaigrette auf Tellern anrichten und servieren.

Nährwerte pro Portion: 571 KCAL | 52 G E | 28 G F | 22 G KH

Tipps & Infos:

Dieses Rezept stammt aus der mein ZauberTopf Gold Edition Low-Carb-Liebe, du bekommst das Heft u. a. in unserem Shop oder du kannst es im mein ZauberTopf Club lesen. Probiere doch auch mal unser Vitello Tonnato mit Roastbeef.

Perfekt für Pinterest:

Roastbeef mit Brokkoli-Kartoffel-Püree – Foto: Jorma Gottwald
Foto: Jorma Gottwald

 

Previous

Tomatensoße für Pizza, Pasta & Co.

Gute Fette, schlechte Fette – die wichtigsten Fakten!

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

2 Gedanken zu „Roastbeef mit Brokkoli-Kartoffel-Püree“
  1. Hallo, dient der Rühraufsatz als Abstandhalter? Das klingt mega – one pot!! Muss ich unbedingt ausprobieren.

    Antworten
    • Der Rühraufsatz sorgt dafür, dass der Dampf optimal zirkulieren kann und das Fleisch gleichmäßig gart.

      Viele Grüße und lass es dir schmecken

      Nicole

      Antworten
Schreibe einen Kommentar