fbpx

Omeletts im Weckglas

| |

Omeletts im Weckglas sind nicht nur das perfekte Frühstück für alle, die sich low carb ernähren, sie schmecken auch fantastisch und sehen so toll aus! Du kannst sie also nicht nur selbst genießen oder deiner Familie servieren, sondern auch wunderbar einplanen, wenn Gäste kommen. Zudem werden sie im Varoma® gedämpft, während im Backofen vielleicht gerade deine frischen Brötchen backen.

Omeletts im Weckglas – Die Zutaten

Für 6 Personen und 6 kleine Weckgläser mit ca. 80 ml oder aber 4 Personen und 4 Weckgläser mit bis zu 160 ml Volumen

  • 1 rote Paprikaschote in Stücken
  • 3 Frühlingszwiebeln in groben Stücken
  • 6 Eier
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 10 g Schnittlauch in Röllchen

Omeletts im Weckglas – Die Zubereitung

Omeletts im Weckglas mit dem Thermomix® - Foto: Sophia Handschuh
Omeletts im Weckglas mit dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
  1. Rote Paprika und Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Eier, Salz sowie Pfeffer zufügen und 10 Sek. | Linkslauf | Stufe 2,5 vermischen.
  3. Masse in in 6 Einmachgläser füllen, die Gläser abdecken und in den Varoma® stellen, hierfür nimmst du entweder die Glasdeckel oder hitzebeständige Folie. Den Mixtopf säubern.
  4. 500 g Wasser in den Mixtopf geben und Varoma® aufsetzen. Omeletts 30 Min. | Varoma® | Stufe 2 dämpfen. Entweder sofort mit etwas Schnittlauch garniert zum Frühstück servieren oder mit einem Deckel verschließen und bei der Arbeit genießen.

Nährwerte pro Portion: 96 KCAL | 8 G E | 6 G F | 4 G KH

Welche Gläser passen in den Varoma®?

Der Varoma® hat im unteren Bereich einen Durchmesser von 19 cm. Du kannst entweder 6 Gläser mit einem Durchmesser von etwa 6 cm hineinstellen oder 4 Gläser mit einem Durchmesser von ca. 8 cm. Achte darauf, ob die Gläser nach oben weiter werden oder aber an der Öffnung den gleichen Durchmesser wie am Boden. Wenn sie nach oben weiter werden, kann es etwas tricky sein, sie optimal zu platzieren, meistens funktioniert es aber problemlos, weil der Varoma® ja ebenfalls konisch geformt ist, also nach oben hin weiter wird. Von den folgenden Gläsern bekommst du in jedem Fall 6 Stück in den Varoma®:

[amazon box=“B0051UKIEM,B0100NCCSY,B00WGC2NQE“ grid=“3″]

Tolle Rezepte mit Eiern

Du möchtest ganz einfach Eier im Thermomix® kochen? Dann schau dir unseren Beitrag dazu an, wir erklären darin, wie du Eier im Garkorb oder auch im Varoma® zum für dich perfekten Härtegrad garen kannst. Probiere doch auch unser mediterranes Omelett aus dem Varoma® oder die Eier-Törtchen mit Kräutern. Im mein ZauberTopf-Club findest du außerdem tausende, weitere Rezepte für jede Gelegenheit und eine tolle Kollektion mit den besten Ei-Rezepten.

Perfekt für Pinterest:

Omeletts aus dem Thermomix® – Foto: Sophia Handschuh
Previous

Brownie-Cheesecake

Couscous-Topf mit Hackfleisch

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

3 Gedanken zu „Omeletts im Weckglas“
    • Liebe Dorothy,

      ich habe im Beitrag ein paar detaillierte Angaben dazu ergänzt, welche Gläser du wählen musst, wenn du 6 gleichzeitig im Varoma® unterbringen möchtest.

      Viele Grüße
      Nicole

      Antworten
Schreibe einen Kommentar