Numbercake mit Baisers und Früchten

| |

Ein Geburtstag oder ein besonderes Jubiläum – es gibt viele, schöne Gelegenheiten, zu denen ein Numbercake perfekt passt. Und, wenn die Nummer einmal gebacken und gebaut ist, kannst du das Kunstwerk immer wieder anders verzieren. Mit tollen Baisers und Früchten, wie bei der Nummern-Torte, die wir zum dritten Geburtstag von mein ZauberTopf gezaubert haben, mit Frosting, Streuseln, Fondant oder was du eben gern magst. Hier aber erst einmal die Anleitung zum Bau. Viel Spaß damit und lass es dir schmecken.

Numbercake – Die Zutaten

Für 1 Kuchen à 12 Stücke

  • 225 g Zucker
  • 75 g blanchierte Mandelkerne
  • 200 g kalte Butter in Stücken
  • 300 g Mehl Type 405
  • 1 Ei
  • 1 TL selbst gemachter Vanillezucker
  • 400 g Frischkäse
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 400 g Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 100 g gemischte Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren)
  • 2-3 Macarons
  • rosa und weiße Mini-Baisers
  • nach Belieben essbare Blüten

Numbercake – Die Zubereitung

Numbercake mit dem Thermomix® –  Foto: Anna Gieseler
Numbercake mit dem Thermomix® –  Foto: Anna Gieseler
  1. Zucker in den Mixtopf geben, 1 Min. | Stufe 10 pulverisieren und umfüllen. Mandeln einwiegen und 10 Sek. | Stufe 8 mahlen.
  2. Butter, Mehl, Ei, 75 g Puderzucker sowie Vanillezucker zufügen und 20 Sek. | Stufe 4 zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Auf der Arbeitsfläche gut durchkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und mind. 1 Std. kalt stellen.
  3. Eine Schablone der gewünschten Zahl oder Form zurechtschneiden. Teig erneut kurz durchkneten und auf Backpapier ausrollen. Schablone auf den Teig legen und zweimal die Zahl ausschneiden (Bild 1). Überschüssigen Teig entfernen (Bild 2), damit könnt ihr z. B. Kekse oder eine Tarte backen. Teig auf dem Backpapier 30 Min. ins Gefrierfach legen. Der Teig muss gerade liegen, damit er im Ofen seine Form behält.
  4. Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Kekszahlen etwa 13–15 Min. darin backen, anschließend auskühlen lassen. Den Mixtopf spülen.
  5. Für die Creme den Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen. Den Frischkäse mit dem restlichen Puderzucker in den Mixtopf geben und 1 Min. | Stufe 2,5 cremig rühren. Vanilleextrakt, Sahne sowie Sahnesteif zufügen und etwa 2 Min. | Stufe 3,5 steif schlagen. Die Creme so lange kalt stellen, bis die Kekse vollständig ausgekühlt sind.
  6. Creme in einen Spritzbeutel füllen und in Tupfen auf die erste Kekszahl spritzen. Zweiten Keks auflegen und mit Tupfen bedecken. Nach Belieben mit Beeren, Macarons, Baisers und essbaren Blüten dekorieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Nährwerte pro Stück: 469 KCAL | 8 G E | 33 G F | 35 G KH

Tipps und Infos

Ihr könnt natürlich auch Formen oder Buchstaben aus dem Teig schneiden, so passt er zu jedem Anlass! Den übrigen Teig könnt ihr für einfache Kekse oder als weiteren Kuchenboden verwenden.

Perfekt für Pinterest:

Numbercake aus dem Thermomix®- Foto: Anna Gieseler
Numbercake aus dem Thermomix®- Foto: Anna Gieseler
Previous

Knusprige Sellerieschnitzel mit Kräuterquark

Leichte Hugo-Torte

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar