fbpx

Mirabellen-Marmelade

| |

Mirabellen-Marmelade ist die perfekte Möglichkeit, dir den Geschmack von Sommer über Monate zu konservieren, denn so bekommt dein Frühstück immer wieder eine sonnige Note. Die gelben Verwandten der Pflaume gibt es bei uns im Sommer etwa von Mitte Juli bis September. Sie sind mega-süß und aromatisch. Also: Nichts wie ran an den Zaubertopf. Du wirst sie lieben!

Mirabellen-Marmelade – Die Zutaten

Für 6 Gläser (à 250 ml)

  • 1 kg Mirabellen, entsteint
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 80 g Orangensaft

Mirabellen-Marmelade – Die Zubereitung

Reife Mirabellen-Früchte am Baum – Foto: Hans Benn / Pixabay
Mirabellen gehören zu den Pflaumen – Foto: Hans Benn / Pixabay
  1. Die Mirabellen in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 7 pürieren.
  2. Gelierzucker, Zitronenschale und Orangensaft zugeben, 3 Sek. | Stufe 5 vermengen, dann 15 Min. | 100 °C | Stufe 3 einkochen.
  3. Die Konfitüre in heiße, sterile Schraubgläser füllen. Die Gläser sofort verschließen und die Konfitüre auskühlen lassen.

Info: Die Konfitüre ist ungeöffnet und kühl und dunkel gelagert mindestens 6 Monate haltbar.

Nährwerte pro Pro Portion: 51 KCAL | 12 G KH

Was genau sind Mirabellen?

Mirabellen sind eine Unterart der Pflaumen. Die kleinen, gelben Früchtchen haben bei uns zwischen Juli und September Saison. Sie enthalten viel Kalium, das heißt sie unterstützen so die Funktion von Herz und Nerven. Dazu kommt Vitamin C, das zur Stärkung des Bindegewebes beiträgt. Außerdem enthalten Mirabellen die Mineralstoffe Magnesium und Phosphor sowie das Spurenelement Zink.

Leckeres mit Pflaumen aller Art

Wie wäre es mal wieder mit einem Pflaumenkuchen? Oder aber, du backst eine Nektarinen-Tarte. Im mein ZauberTopf-Club gibt es eine ganze Kollektion mit tollen Rezepten, in denen Pflaumen zum Einsatz kommen.

Perfekt für Pinterest:

Mirabellen-Marmelade mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / artist-unlimited
Mirabellen-Marmelade mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages / artist-unlimited
Previous

Acht Sommerkuchen, die du unbedingt probieren musst

Glutenfreie Ernährung mit dem Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar