Kürbiskuchen mit Cranberrys

| |

Dieser Kürbiskuchen mit Cranberrys ist super-fluffig und lecker. Das Topping aus Cranberrys und Kürbiskernen sieht nicht nur grandios aus, es verleiht dem Kuchen auch das gewisse Etwas mit Biss. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Kürbiskuchen mit Cranberrys – Die Zutaten

Für 12 Stücke

  • 500 g Hokkaido-Kürbis in Stücken
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl Type 405
  • 0.5 Pck. Backpulver
  • 200 g getrocknete Cranberrys
  • 150 g Kürbiskerne
  • Fett für die Form

Kürbiskuchen mit Cranberrys – Die Zubereitung

Kürbiskuchen mit Cranberrys mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Kürbiskuchen mit Cranberrys mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Backform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen, die Ränder fetten. Kürbis in den Mixtopf geben und 20 Sek. | Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.
  2. Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 Min. | Stufe 4 schaumig schlagen. Kürbis zugeben und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen. Mehl, Backpulver, die Hälfte der Cranberrys und der Kürbiskerne in den Teig geben und 20 Sek. | Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und die restlichen Cranberrys und Kürbiskerne auf der Oberfläche verteilen. Im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens etwa 1 Std. backen.

Nährwerte pro Stück: 525 KCAL | 11 G E | 26 G F | 61 G KH

Tipps & Infos:

Der Kuchen ist sowohl lauwarm, als auch kalt ein Genuss! Statt Hokkaido- kannst du auch Sweet-Dumpling-Kürbis verwenden. Bei beiden kannst du die Schale einfach mitessen. Viele tolle Rezepte mit Kürbis findest dua uch im mein Zaubertopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Kürbiskuchen mit Cranberrys mit dem Thermomix® - Foto: Frauke Antholz
Kürbiskuchen mit Cranberrys mit dem Thermomix® – Foto: Frauke Antholz
Previous

Rigatoni al forno

Tagliatelle mit Pilzsugo

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar