fbpx

Burgenländer Plätzchen als süße Knusperherzen

| |

Unsere Knusperherzen sind eine herzige Variante der klassischen Burgenländer Plätzchen. Das bedeutet: buttriger Keksboden mit fruchtiger Marmelade und einem Rand aus knusprigem Eischnee. Die Herzform macht die Plätzchen zu einem tollen Hingucker. Und natürlich schmecken sie auch irre lecker. Hier das Rezept für den Thermomix®, schnell ab in die Küche!

Knusperherzen – Die Zutaten

Für 50 Stück

  • 3 Eier, getrennt
  • 275 g Weizenmehl Type 405, zzgl. etwas mehr zum Arbeiten
  • 50 g Puderzucker
  • 250 g Butter, in Stücken
  • 200 g Zucker
  • 100 g Himbeerkonfitüre

Knusperherzen – Die Zubereitung

Knusperherzen mit dem Thermomix® – Foto: StockFood / Hoersch, Julia
Knusperherzen mit dem Thermomix® – Foto: StockFood / Hoersch, Julia
  1. Eigelbe, Mehl, Puderzucker und Butter im Mixtopf 20 ­Sek.­ |­Stufe 5 zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Std. kalt stellen. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, zwei Bleche mit Backpapier belegen. Den Mixtopf spülen.
  2. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Plätzchen mit einer Herzform (ca. 5 cm) ausstechen und auf die Backbleche legen.
  3. Den Rühraufsatz einsetzen. Eiweiße in den Mixtopf geben und Stufe­ 3,5 ohne Zeiteinstellung unter Sichtkontakt schlagen, währenddessen den Zucker einrieseln lassen. Anschließend den Eischnee in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und rundherum auf die Ränder der Herzen spritzen.
  4. Die Herzen nacheinander im Ofen ca. 12 Min. backen. Anschließend auskühlen lassen. Die Konfitüre 5­ Min.­ | ­80 °C­ |Stufe­ 1 erhitzen und die Plätzchen damit bepinseln. Anschließend leicht antrocknen lassen.

Nährwerte pro Stück: 71 KCAL | 1 G E | 4 G F | 9 G KH

Wie wird Eischnee im Thermomix® perfekt?

Damit der Eischnee garantiert gelingt, sollte der Mixtopf komplett fettfrei sein. Spüle ihn nach Schritt 1 daher gründlich aus. Zudem ist es wichtig, den Zucker langsam einrieseln zu lassen. Dafür die Zutat am besten nach und nach auf den Deckel rund um das Loch des Deckels streuen. Da dieser zur Mitte hin abfällt, rieselt der Zucker langsam hinab. Ganz wichtig: Den Rühraufsatz darfst du nur bis Stufe 4 verwenden, er kann sonst kaputt gehen.

Perfekt für Pinterest:

Knusperherzen mit dem Thermomix® – Foto: StockFood / Hoersch, Julia
Knusperherzen mit dem Thermomix® – Foto: StockFood / Hoersch, Julia
Previous

Die softesten Kartoffellebkuchen

Die leckersten Pfefferkuchen in der Weihnachtsbäckerei

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar