Knoblauchpaste

| |

Knoblauchpaste zaubert nicht nur ein wundervolles Aroma an deine Mahlzeiten, sie ist auch die perfekte Lösung, wenn du keine Lust mehr hast, vertrockneten Knoblauch entsorgen zu müssen. Dank Thermomix® kannst du sie immer im Haus haben und darüber hinaus ist die Paste natürlich ein tolles Geschenk und Mitbringsel. Hier kommt das Rezept, viel Spaß damit!

Knoblauchpaste – Die Zutaten

Für 1 Glas à 150 ml

  • 80 g Knoblauch (1 Knolle)
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 80 g natives Olivenöl extra

Knoblauchpaste – Die Zubereitung

Knoblauchpaste aus dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Knoblauchpaste aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
  1. Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen.
  2. Öl mit Salz zufügen und 10 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Die Paste in ein steriles Schraubglas füllen. Kühl gelagert hält sich die Paste bis zu 4 Wochen.

Nährwerte pro Pro Portion (10 g) : 50 KCAL | 5 G F | 1 G KH

Tipps & Infos:

Passt zu allen Fleischgerichten und schmeckt auf geröstetem Brot. Je 1 Messerspitze genügt zum Würzen von Brotaufstrichen, Soßen sowie Eintöpfen und vielem mehr! Du möchtest deine Vorratskammer mit weiteren, tollen Leckereien und Zutaten aus dem Thermomix® auffüllen? Dann schau dir unbedingt unseren Beitrag dazu an und schau im mein ZauberTopf-Club vorbei für weitere Rezepte.

Perfekt für Pinterest:

Knoblauchpaste aus dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler
Knoblauchpaste aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Previous

Low Carb: Käsebrötchen

Versunkener Birnenkuchen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar