So schmeckt Urlaub: Griechischer Bauernsalat

| |

Griechischer Bauernsalat – das ist Urlaub auf der Gabel. Mit Gurke, Paprika, Tomate, Knoblauch, Oliven, Feta und feinsten Gewürzen. Er ist eine tolle Vorspeise, eine wundervolle Beilage zum Grillen und auch toll für die Mittagspause mit einem frischen Brot dazu. Hier kommt das Rezept, lass ihn dir schmecken.

Griechischer Bauernsalat – Die Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 Bio-Salatgurke (ca. 450 g), längs geviertelt, entkernt, in Stücken
  • 1 rote Paprikaschote in Stücken
  • 1 grüne Paprikaschote in Stücken
  • 250 g Tomaten geviertelt, entkernt
  • 1 rote Zwiebel halbiert
  • 6 Stängel Petersilie abgezupft
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 20 g Zitronensaft
  • 1 EL Rotweinessig
  • 40 g Olivenöl
  • 0.5 TL Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • 200 g Feta in Würfeln
  • 100 g schwarze Oliven entsteint

Griechischer Bauernsalat – Die Zubereitung

Griechischer Bauernsalat mit dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Griechischer Bauernsalat mit dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
  1. Salatgurke in den Mixtopf geben, 4 Sek. | Stufe 4 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.
  2. Rote und grüne Paprikaschote und Tomaten in den Mixtopf geben, 4 Sek. | Stufe 4 zerkleinern und zur Gurke geben.
  3. Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek. | Stufe 4 zerkleinern und mit Gurke und Paprika mischen.
  4. Petersilie und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern und zum Salat geben.
  5. Zitronensaft, Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano und Chiliflocken zum Salat geben, mischen und abschmecken.
  6. Feta und Oliven untermischen und servieren.

Nährwerte pro Portion: 334 KCAL | 10 G E | 26 G F | 8 G KH

Tipps: Probiere doch auch mal Gyros in Metaxasoße mit Kritharaki und zum Dessert servierst du unseren Ravani, einen griechischen Grießkuchen. Wenn es ganz schnell gehen muss, probiere doch auch mal unsere ZauberPrise-Gewürzmischung für Salat für dein Dressing.

Perfekt für Pinterest:

Griechischer Bauernsalat mit dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Previous

Avocado-Aufstrich mit Pellkartoffeln

Low-Carb-Brötchen mit Körnern

Next

2 Gedanken zu “So schmeckt Urlaub: Griechischer Bauernsalat”

  1. Guten Morgen, kann mir jemand einen Rat geben ? Ich koche gerne nach Rezept. Wenn ich nun das Rezept ausdrucken möchte, finde ich keinen Rezeptausdruck. Für ein Rezept vier Seiten zu verbrauchen ist nicht sehr umweltfreundlich. Ich suche wie bei Chefkoch- eine Rezeptseite Rezeptausdruck. Grosse bunte Bilder benötige ich nicht. Hier bei Zaubertopf finde ich so etwas nicht. Mache ich etwas falsch ? Vielleicht kann mir jemand helfen ? Vielen Dank !

    • Hallo Tomatentoni,

      die umweltfreundlichste Variante ist, Rezepte gar nicht auszudrucken.
      Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, den reinen Text zu kopieren und dann ohne Fotos in ein gesondertes Dokument zu kopieren.
      Abgesehen davon gebe ich deinen Wunsch aber gern an unsere IT-Abteilung weiter.

      Mit freundlichem Gruß

      Nicole

Schreibe einen Kommentar