fbpx

Glüh Gin

| |

Glüh Gin ist das Trend-Getränk für alle, denen der klassische Glühwein zu süß ist. Du kannst ihn wahlweise mit Orangensaft mixen oder auch einen roten Saft wählen, der dir gut schmeckt. Dazu ein paar feine Gewürze und fertig ist dein neuer Lieblingsdrink für die Adventszeit – versprochen! Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken und Prost!

Glüh Gin – Die Zutaten

Für 4 Gläser à 200 ml

  • 500 g Orangensaft
  • 300 g Apfelsaft
  • 3 cm frischer Ingwer in Scheiben
  • 1 Zimtstange
  • 6 Gewürznelken
  • 1 Sternanis
  • Zesten und Saft von 1 unbehandelten Zitrone
  • 90 g Gin
  • nach Belieben Orangenscheiben und Apfel zum Garnieren

Glüh Gin – Die Zubereitung

Glüh Gin mit dem Thermomix® – Foto: Désiree Peikert
Glüh Gin mit dem Thermomix® – Foto: Désiree Peikert
  1. Saft, Ingwer, Gewürze, Zitronenschale und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 7 Min. | 70 °C | Stufe 1 | Linkslauf erwärmen.
  2. Gin zugeben und 25 Sek. | Stufe 3 verrühren. Durch ein Sieb in zwei Gläser geben, mit den Orangenscheiben garnieren und heiß genießen.

Nährwerte pro Glas: 145 KCAL | 1.1 G E | 0.5 G F | 19.3 G KH

Varianten, Tipps & Infos

Du kannst auch ganz einfach eine rote Variante des Gins zubereiten. Dafür tauschst du den Orangensaft gegen, Trauben, Kirsch oder einen anderen roten Saft aus. Die tollen Apfelsterne in unseren Drinks kannst du mithilfe kleiner Keksausstecher zaubern und als Hingucker in den Drink geben.

Wenn du den Glüh Gin mitnehmen möchtest, zum Beispiel auf einen Spaziergang oder zu Freunden, kannst du ihn auch zubereiten und in einer Thermoskanne warm halten. Am Besten genießt du ihn aber ganz frisch zubereitet. Probiere unbedingt auch unser Rezept für Glühbier und schau im mein ZauberTopf-Club vorbei für tausende weitere Rezepte.

Perfekt für Pinterest:

Glüh Gin mit dem Thermomix® – Foto: Désiree Peikert
Glüh Gin mit dem Thermomix® – Foto: Désiree Peikert
Previous

Der Monsieur Cuisine und seine Funktionen

Toffifee-Plätzchen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar