Faltenbrot Tomate-Mozzarella

| | ,

Ein Faltenbrot mit Tomate-Mozzarella vereint gleich zwei Dinge, die wir lieben. Mega-fluffigen Hefeteig und den Geschmack eines Italien-Urlaubs. Es schmeckt perfekt als Beilage zum Grillen, fungiert bei uns aber auch mit einem kleinen Salat oder etwas Rohkost als eigenständige Mahlzeit. Viel Spaß beim Backen und lasst es euch schmecken.

Faltenbrot Tomate-Mozzarella – Die Zutaten

Für 20 Stücke
Utensilien: Springform mit Rohrbodeneinsatz, 26 cm Durchmesser

  • 1 kleine Zwiebel halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Italienische Kräutermischung
  • 90 g Butter in Stücken
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 30 g Tomatenmark
  • 0.5 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 30 g natives Olivenöl extra
  • 3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 0.5 TL Salz
  • 320 g Wasser
  • 40 g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 600 g Mehl Type 405 zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 1.5 TL Salz
  • 50 g natives Olivenöl extra
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 Kugel Mozzarella

Faltenbrot Tomate-Mozzarella – Die Zubereitung

Faltenbrot Tomate-Mozzarella mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Faltenbrot Tomate-Mozzarella mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
  1. Für die Kräuterbutter Zwiebel, Knoblauch und Kräuter in den Mixtopf geben, 6 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Butter, Senf, 30 g Tomatenmark, Paprikapulver, Olivenöl, Pfeffer sowie Salz zufügen und 20 Sek. | Stufe 3 verrühren, umfüllen. Den Mixtopf gründlich reinigen.
  2. Eine Springform mit Rohrbodeneinsatz fetten oder mit Backpapier auslegen. Für das Faltenbrot Wasser, Hefe sowie Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min. | 37 °C | Stufe 2 verrühren. Mehl, Salz, 30 g Tomatenmark und Olivenöl hinzufügen, 3 Min. | Teigmodus verkneten. Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz von Hand durchkneten und auf Backblechgröße ausrollen. Mixtopf reinigen.
  3. Die Mozzarellakugel halbieren und in den Mixtopf geben. 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern.
  4. Den Teig mit der Kräuterbutter bestreichen, mit der Hälfte des zerkleinerten Mozzarella bestreusen und in etwa 12 cm breite Streifen schneiden. Die Teigstreifen jeweils wie eine Ziehharmonika falten und senkrecht in die Springform stellen.
  5. Form abdecken und das Faltenbrot an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Restlichen Mozzarella auf dem Faltenbrot verteilen und 25–30 Min. backen. Das Brot vorsichtig aus der Form lösen und lauwarm oder leicht abgekühlt servieren.

Nährwerte pro Scheibe: 203 KCAL | 5 G E | 10 G F | 22 G KH

Tipps & Infos:

Tipp: Backform mit freuchtem Backpapier auslegen – Foto: Nicole Stroschein
Tipp: Form mit freuchtem Backpapier auslegen – Foto: Nicole Stroschein

Wenn du eine Kuchen-Form mit Backpapier auslegen möchtest, statt sie zu fetten, kannst du das Backpapier zu einer kleinen Kugel zusammen knüllen und dann nass machen. Das feuchte Backpapier lässt sich dann ganz einfach an die Form anpassen.

Statt eines ganzen Würfels Hefe, kannst du auch nur die Hälfte nehmen und das Brot dafür länger gehen lassen.

Probiere doch auch dieses Kräuter-Faltenbrot oder schau im mein ZauberTopf-Club vorbei. Dort haben wir viele, tolle Rezepte für Brote aller Art.

Perfekt für Pinterest:

 

Faltenbrot Tomate-Mozzarella mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Faltenbrot Tomate-Mozzarella mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Previous

Saftiger Mojito-Kuchen

Schneller Tortellini-Auflauf

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar