Couscous-Bowl mit Lachs und Kürbis

| |

Diese Couscous-Bowl sieht nicht nur sensationell aus. Dank frischer Kräuter, fein aufeinander abgestimmter Gewürze und leckerem Gemüse ist sie etwas ganz Besonderes. Ein asiatischer Hingucker, der gut tut und schmeckt. Probiere es gern selbst aus und lass es dir schmecken.

Couscous-Bowl mit Lachs und Kürbis – Die Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g frischer Ingwer geschält
  • 40 g süß-scharfe Chilisoße
  • 60 g salzreduzierte Sojasoße
  • 4 Lachsfilets ohne Haut (à 150 g)
  • 350 g Hokkaido-Kürbis entkernt, ungeschält, in Stücken
  • 350 g Brokkoli in Röschen
  • 14 Prisen Salz
  • 4 Prisen Chiliflocken
  • 2 TL Gemüse-Gewürzpaste
  • 500 g Wasser
  • 200 g Couscous
  • 400 g kochend heißes Wasser
  • 2 TL Stärke
  • Blättchen von 10-12 Koriander

Couscous-Bowl mit Lachs und Kürbis – Die Zubereitung

Couscous-Bowl mit Lachs und Kürbis – Foto: Jorma Gottwald
Couscous-Bowl mit Lachs und Kürbis – Foto: Jorma Gottwald
  1. Knoblauch, Ingwer, Chilisoße und Sojasoße in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Marinade in eine flache Schale geben, Lachs darin sorgfältig wenden und 15 Min. marinieren, dabei gelegentlich wenden. Mit dem Rezept fortfahren.
  2. Kürbis in den Mixtopf geben und 6 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Rühraufsatz in den Varoma legen, damit einige Dampfschlitze frei bleiben. Den Kürbis darauf verteilen. Brokkoli in den Mixtopf geben und 4 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Zum Kürbis geben und alles mit 8 Prisen Salz und den Chiliflocken würzen. Einlegeboden in den Varoma einsetzen und die Lachsstücke darauf verteilen, restliche Marinade zur Seite stellen. Varoma verschließen.
  3. Gewürzpaste und 500 g Wasser in den Mixtopf geben. Varoma aufsetzen und 20 Min. | Varoma | Stufe 1 dämpfen. Couscous in eine große Schüssel geben, mit kochend heißem Wasser übergießen, 6 Prisen Salz zugeben und abgedeckt quellen lassen.
  4. Varoma absetzen und auf einen Teller stellen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. 250 g der Garflüssigkeit mit der zur Seite gestellten Marinade in den Mixtopf geben und 5 Min. | 100 °C | Stufe 1 aufkochen.
  5. Stärke mit wenig kaltem Wasser glattrühren, in den Mixtopf geben und 2 Min. | 100 °C | Stufe 1 kochen. In dieser Zeit die Kürbis-Brokkoli-Mischung unter den Couscous heben. Couscous und Lachs in Bowls (oder tiefen Tellern) anrichten, mit Koriander bestreuen, mit Soße beträufeln und servieren.

Nährwerte pro Portion: 583 KCAL | 41 G E | 18 G F | 57 G KH

Tipps und Infos:

Statt Lachs kannst du auch Hühnchen oder Pute nehmen oder du lässt den Fisch weg und genießt die Bowl vegetarisch. Probiere doch auch unseren Couscous-Salat oder den Bulgur-Salat mit Feta.

Couscous ist übrigens kein eigenes Getreide, es entsteht bei der Getreideverarabeitung. Die kleinen, gelben Körner bestehen meistens aus Hartweizengries sind aber auch aus Hirse oder Gerste erhältlich. Weitere Infos und Details findest du in diesem Artikel, dort wird auch der Unterschied zu Bulgur, Quinoa & Co. erklärt. 100 g Couscous enthalten 112 kcal, so gut wie kein Fett, dafür aber wertvolle Ballaststoffe.

Perfekt für Pinterest:

Couscous-Bowl mit Lachs und Kürbis – Foto: Jorma Gottwald

 

 

Schlagwörter
Previous

Kartoffel-Gratin mit Zucchini

Saftiger Johannisbeerkuchen

Next

Für dich zusammengestellt

1 Gedanke zu “Couscous-Bowl mit Lachs und Kürbis”

Schreibe einen Kommentar