So fluffig und easy: Bubble Up Pizza

| |

Bubble Up Pizza ist der Trend für Pizza-Fans, die auf besonders fluffigen Boden stehen. Und sie ist perfekt, wenn es schnell und einfach gehen soll. Der Vorteil daran ist nämlich, dass der Teig nicht ausgerollt, sondern in kleinen Kugeln in eine Form gesetzt wird. Dadurch entstehen sozusagen super-saftige Pizza-Brötchen, die auch optisch richtig etwas hermachen. Perfekt für eine hungrige Meute. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Bubble Up Pizza – Die Zutaten

Für 4 Portionen
Utensilien: Runde Auflauf- oder Tarteform mit 26 cm Ø

  • 400 g Weizenmehl Type 405 plus etwas mehr zum Verarbeiten
  • 200 g Wasser
  • 20 g Hefe
  • 40 g Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 TL italienische Kräuter
  • 400 g passierte Tomaten
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 150 g geriebenen Käse z. B. Mozzarella, Gouda oder Emmentaler

Bubble Up Pizza – Die Zubereitung

Bubble up Pizza mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Die Teig-Kugeln mit Abstand in die Form legen – Foto: Nicole Stroschein
  1. Mehl, Wasser, Hefe, 20 g Olivenöl und 1 TL Salz in den Mixtopf geben und 2 Min. | Teigstufe kneten. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).
  2. Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. 20 g Olivenöl zugeben und 2 Min. | Varoma® | Stufe 1 andünsten.
  4. Kräuter, Tomatenmark, 1 TL Salz, Pfeffer, passierte Tomaten zugeben und 8 Min. | Varoma® | Stufe 1 einkochen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Tarte- oder Auflaufform mit Backpapier auslegen. Dann den Teig in 10 Stücke teilen, zu Kugeln formen und nebeneinander mit 2 cm Abstand in die Form setzen.
  6. Die Tomatensoße darüber verteilen, dann den geriebenen Käse darüber streuen und 25 – 30 Min. im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion: 685 KCAL | 32 G E | 26 G F | 72 G KH

Tipps & Infos:

Dies ist die Basis-Variante des Rezeptes. Du kannst deine Bubble Up Pizza natürlich auch nach Belieben mit Salami, Schinken, Gemüse oder anderen Zutaten deiner Wahl belegen. Übrigens: Wenn du es ganz eilig hast, kannst du auch Aufbackbrötchen aus der Dose verwenden und damit die Teigkugeln gestalten. So wurde die Bubble Up Pizza ursprünglich kreiert.

Den Käse kannst du auch im Thermomix® zerkleinern. Dafür gibst du ihn in Stücken in den Mixtopf und zerkleinerst ihn 10 Sek. | Stufe 8, wenn es sich um harten Käse handelt. Mozzarella kannst du 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern.

Probiere doch auch unsere leckere Spinat-Pizza oder schau im mein ZauberTopf-Club für weitere Rezepte vorbei.

Perfekt für Pinterest:

Bubble Pizza mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Bubble Up Pizza mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Summary
recipe image
Recipe Name
Bubble Up Pizza
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Spargel aus dem Backofen mit Joghurt-Hollandaise

Low-Carb Knäckebrot

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar