Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen

| | , ,

Asiatischer Bratreis aus dem Thermomix® bringt dir Fernost direkt in die heimische Küche. Knoblauch, Ingwer und Sojasoße sorgen für intensive Aromen. Die asiatische Küche ist schon seit langem eine der beliebtesten Länderküchen und überzeugt durch kraftvolle Gewürze, süß-sauren Noten gepaart mit Fleisch, Gemüse, Reis und auch Nudeln. Was wir an diesem Gericht so lieben? Z Es in weniger als einer Stunde zubereitet, es schmeckt einfach grandios und versetzt uns jedes Mal wieder in Urlaubsfeeling. Dabei ist es glutenfrei und fettarm und somit auch bei heißen Temperaturen bekömmlich.

Asiatischer Bratreis – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Ingwer
  • 350 g Jasminreis
  • 1200 g kochendes Wasser
  • Salz
  • 350 g Karotten, in Würfeln
  • 200 g Brokkoli, in Röschen
  • 2 rote Paprikaschoten, in Würfeln
  • 2 EL Sesamöl (z.B. von „vom Fass“)
  • 3 Hähnchenbrustfilets (á 160 g), in Streifen
  • 3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Frühlingszwiebeln, in Ringen
  • 1 EL helle Sesamsaat
  • 1 EL dunkle Sesamsaat
  • 80 g Sojasoße

Asiatischer Bratreis – Die Zubereitung

Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen
mein ZauberTopf 5/2019 Asiatischer Bratreis Foto: Tina Bumann
  1. Knoblauchzehe und Ingwer in den Mixtopf geben, 2 Sek. | Turbo zerkleinern und umfüllen.
  2. Reis im Garkorb abwiegen und unter fließendem Wasser waschen. Garkorb in den Mixtopf einsetzen und das kochende Wasser sowie 1 TL Salz einfüllen. Den Reis 10 Min. | Varoma | Stufe 2 garen.
  3. Karotten, Brokkoli und Paprika im Varoma verteilen und mit 1/2 TL Salz würzen. Varoma verschlossen aufsetzen und zusammen mit dem Reis weitere 12 Min. | Varoma | Stufe 2 garen.
  4. In der Zwischenzeit 1 EL Sesamöl in eine Pfanne geben und die Hähnchenbruststreifen darin rundherum scharf anbraten. Anschließend umfüllen und mit 1/2 TL Salz und Pfeffer würzen.
  5. Varoma abnehmen und das Gemüse im Varoma beiseitestellen. Den Garkorb mit Hilfe des Spatels herausnehmen.
  6. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und Ingwer, Knoblauch sowie die Frühlingszwiebeln darin kurz anbraten. Reis und Sesam hinzufügen und 2 Min. anrösten. Dann das Fleisch zugeben und weitere 4 Min. unter Wenden mitbraten.
  7. Anschließend das Gemüse unterheben, mit der Sojasoße ablöschen und servieren.

Nährwerte pro Portion: 626 KCAL | 42 G E | 10 G F | 94 G KH

Tipp: Der asiatische Bratreis klappt auch hervorragen mit Reis vom Vortag. Solltest du etwas zu viel Reis gekocht haben, kannst du ihn für dieses Gericht verwenden und sparst dir so Schritt 2.

Für eine vegetarische Alternative, schaut gerne weiter auf unserem Blog. Wir haben noch ein himmlisches Blumenkohlcurry mit Reis und unwiderstehliche Gemüsebällchen mit Käse!

Ihr könnt diesen asiatischen Bratreis auch mit unserer ZauberPrise würzen! Ideal geeignet sind die Sorten „Geflügel“ und „Gemüse„. Alle ausgewählten Zutaten haben Bio-Qualität! Probiert es gerne aus und schreibt uns euer Feedback.

 

Perfekt für Pinterest:

Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen Pinterest
Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen Foto: Tina Bumann
Previous

Herrlich erfrischend: Cremige Zitronentarte

Panna Cotta mit Eiskaffee und Karamell-Soße

Next

Für dich zusammengestellt

1 Gedanke zu “Asiatischer Bratreis mit Gemüse und Hähnchen”

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiraton per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!