fbpx

Biskuitrolle mit Mascarponecreme ❤️

| |

Luftig-leichter Biskuit und eine himmlische Creme – Diese Biskuitrolle mit Mascarponecreme und Himbeeren ist der Star auf jeder Kaffeetafel. Dank Zaubertopf gelingt der Biskuitboden perfekt und die Füllung ist schnell gemixt. Statt Himbeeren könnt ihr natürlich auch andere Früchte nehmen. Viel Spaß beim Backen und lasst euch die Köstlichkeit schmecken ❤️

Biskuitrolle mit Mascarponecreme – Die Zutaten

Für 14 Stücken:

  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 120 g Mehl Typ 405
  • 20 g Zucker zum Aufrollen
  • 250 g Sahne
  • 30 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Himbeeren
  • Puderzucker und ca. 100 g Himbeeren

Hilfsmittel: Backmatte, ca. 30 x 40 cm.

Biskuitrolle mit Mascarponecreme – Die Zubereitung

 

Biskuitteig aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Biskuitteig aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Backmatte fetten.
  2. Rühraufsatz einsetzen, dann Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 6 Min. | 37 °C | Stufe 4 aufschlagen.
  3. Danach 6 Min. | Stufe 4 aufschlagen. Mehl zugeben und 3 Sek. | Stufe 4 vermengen. Evt. noch etwas mit dem Spatel unterheben und dann auf der Backmatte verstreichen. 12 – 15 Min. auf mittlerer Schiene backen.
  4. Ein Küchentuch mit 20 g Zucker bestreuen, den Biskuit nach dem Backen auf das Tuch stürzen und sofort mithilfe des Tuches aufrollen. Auskühlen lassen.
  5. Sahne in den kalten Mixtopf geben, Rühreinsatz einsetzen. Sahne zugeben und auf Stufe 3 ohne Zeiteinstellung steif schlagen (ca. 2,5 Min.). Sahne umfüllen.
  6. Zucker in den Mixtopf geben und 8 Sek. | Stufe 10. Mascarpone zugeben und 10 Sek. | Stufe 3 vermengen.
  7. Himbeeren zugeben und 10 Sek. | Linkslauf | Stufe 3 vermengen. Mascarpone-Himbeer-Gemisch unter die Sahne heben.
  8. Biskuitboden ausrollen, mit der Creme bestreichen und wieder zusammenrollen. Mit Puderzucker bestäuben und mit den Himbeeren garnieren.

Pro Pro Stück: 251 kcal | 3,5 g E | 16,5 g F | 20g KH

Warum bricht mein Biskuit beim Aufrollen?

Wenn du keine Backmatte hast, kannst du den Boden natürlich auch einfach auf einem Backblech backen, das du vorher mit Backpapier belegt hast. Damit du den Biskuit unfallfrei aufrollen kann, ist es wichtig, dass er nicht zu trocken wird. Nimm ihn also lieber etwas zu früh aus dem Ofen, damit er nicht aushärtet. Wichtig ist auch, ihn bei Ober-/Unterhitze zu backen und nicht Umluft zu verwenden.

Kann man Biskuitrolle einfrieren?

Sollte tatsächlich mal etwas von der Biskuitrolle übrig bleiben, kannst du den Rest problemlos einfrieren. Wickel die Rolle dazu in Backpapier oder gib den Rest in einen Gefrierbeutel, der groß genug ist, dass nichts kaputt geht.

Perfekte Sahne mit dem Thermomix®

Jeder kennt es: Du hast einen Moment nicht aufgepasst und schon ist deine Sahne im Thermomix® zu Butter geworden. Achte deshalb bitte immer darauf, die Sahne unter Blickkontakt zu schlagen, damit du das Gerät rechtzeitig stoppen kannst. Alle wichtigen Tipps zum Sahneschlagen findest du in diesem Beitrag. Tausende Rezepte für jede Gelegenheit gibt es auch im mein ZauberTopf-Club.

Perfekt für Pinterest:

Biskuitrolle mit dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Biskuitrolle mit dem Thermomix® – Foto: Kathrin Knoll
Schlagwörter
Previous

Wurm-Wackelpudding aus dem Thermomix®

Bunter Kartoffelsalat aus dem Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

5 Gedanken zu „Biskuitrolle mit Mascarponecreme ❤️“
  1. Liebe Nicole,
    gerade habe ich nach deinem Rezept eine Biskuitrolle gebacken und tadaaaa… sie ist nicht eingerissen und sie super aus. Ich habe sie mit
    Erdbeerquark gefüllt und warte jetzt darauf, dass sie endlich lange genug gekühlt ist.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Birgit M.

    Antworten
  2. Hallo Nicole!
    Mein Sohn (7) und ich haben gestern Abend noch Deine Biskuitrolle mit Mascarpone gebacken und freuen uns schon sehr auf heute Nachmittag, wenn dann endlich probiert werden darf. Es besteht aber auch garkein Zweifel daran, denn es wurde gestern beim backen natürlich schon fleißig verkostet ? Es ist die erste Biskuitrolle, die mir nicht eingerissen ist. Herzlichen Dank für‘s Rezept!

    Antworten
    • Hallo Susan,

      vielen, lieben Dank für die Rückmeldung. Wie schön, dass alles so gut geklappt hat.

      Lasst euch die Rolle schmecken und bleibt gesund! ?

      Antworten
Schreibe einen Kommentar