Die perfekte Aprikosenmarmelade

| |

So schmeckt der Sommer: Diese Aprikosenmarmelade ist herrlich süß, bekommt durch die Zugabe von Äpfeln eine ganz besondere Note und der Thermomix® zaubert sie dir in kürzester Zeit. Du kannst sie also auch spontan zum Frühstück zubereiten oder wann immer du Lust auf einen süßen Aufstrich hast. Hier kommt das Rezept, lass sie dir schmecken.

Die perfekte Aprikosenmarmelade – Die Zutaten

Für 5-6 Gläser

  • 750 g säuerliche Äpfel geschält, in Stücken
  • 500 g Gelierzucker 3:1
  • 1 Pck. Zitronensäure (5 g)
  • 750 g Aprikosen in Stücken
  • Abrieb und Saft von 1 unbehandelten Orange
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL Raps- oder Sonnenblumenöl

Die perfekte Aprikosenmarmelade – Die Zubereitung

Aprikosenmarmelade aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Aprikosenmarmelade aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
  1. Äpfel, 250 g Gelierzucker und Zitronensäure in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 4,5 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen.
  2. Aprikosen und 250 g Gelierzucker in den Mixtopf geben, 10 Sek. | Stufe 4,5 zerkleinern, zu den Äpfeln umfüllen und etwa 1 Std. ziehen lassen.
  3. Obst mit Saft, Orangenabrieb, 20 g Orangensaft, Zimt und Pflanzenfett in den Mixtopf geben und 10 Min. | 100 °C | Stufe 2 aufkochen. Gelierprobe durchführen. Konfitüre eventuell abschäumen, in 5-6 mit kochendem Wasser ausgespülte Schraubgläser geben und sofort verschließen. Gläser 5 Min. auf die Deckel stellen, umdrehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Konfitüre servieren oder kühl und trocken aufbewahren.

Nährwerte pro Glas: 477 KCAL | 1 G E | 1 G F | 110 G KH

Tipps & Infos:

Wenn du eine reine Aprikosenmarmelade möchtest, kannst du natürlich auch ausschließlich Aprikosen verwenden und die Äpfel dafür weglassen. Oder du probierst diese Aprikosen-Konfitüre mit Rosmarin, wenn du etwas Außergewöhnliches servieren möchtest.
Das Pflanzenfett reduziert die Schaumbildung beim Einkochen der Konfitüre.
Gelierprobe: Etwa 1 TL Konfitüre auf eine kalte Untertasse geben. Dafür kann man zwei, drei Untertassen im Tiefkühler bereit halten. Geliert die Konfitüre innerhalb von 1-2 Min., kann sie abgefüllt werden. Ansonsten lässt man sie 1 Min. sprudelnd weiterkochen und wiederholt danach die Gelierprobe.

Schau doch auch im mein ZauberTopf-Club vorbei, dort haben wir viele, weitere Rezepte für dich.

Perfekt für Pinterest:

Aprikosenmarmelade aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Aprikosenmarmelade aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Previous

Feiner Holunderblütensirup für Hugo & Co.

Erbsenpüree mit Röstbrot

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar