fbpx

Wassermelonen-Slush mit und ohne Alkohol

| |

Wassermelonen-Slush ist der Hit, wenn du eine leckere Erfrischung brauchst.  Als Saft-Slushie mit Kirsch- oder Orangensaft oder in der Erwachsenen-Version mit Roséwein. Dank Thermomix® ist die Zubereitung ganz einfach. Wir haben es ausprobiert und sind begeistert. Hier das Rezept, schnell ran an den Zaubertopf.

Wassermelonen-Slush mit und ohne Alkohol – Die Zutaten

Für 6 Gläser à 200 ml

  • 1 kleine Wassermelone
  • ca. 600 g Saft (Orangensaft, Kirschsaft, Traubensaft)

Wassermelonen-Slush mit und ohne Alkohol – Die Zubereitung

Wassermelonen-Slush aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / zia_shusha
Wassermelonen-Slush aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / zia_shusha
  1. Die Wassermelone köpfen, das Fruchtfleisch herausschneiden und beides mindestens 2 Stunden einfrieren.
  2. Das gefrorene Fruchtfleisch in Stücken in den Mixtopf geben und mit der gleichen Menge Saft auffüllen. Bei 600 g Fruchtfleisch, 600 g Saft usw.
  3. 20 Sek. | Stufe 8 pürieren, dann zurück in die ausgehöhlte Melone geben und servieren.

Nährwerte pro Glas: 80 kcal | 1,5 g E | 0,4 g F | 17 g KH

Tipps und Varianten für deinen Slush

Jede Melone ist natürlich unterschiedlich groß und somit variiert auch die Menge an zusätzlicher Flüssigkeit, die du benötigst. Als Faustregel gilt: Gefrorene Melone und Saft zu gleichen Teilen. Solltest du eine große Melone haben und den Slush für eine Party zubereiten, achte darauf, nicht die Füllmenge des Mixtopfes zu überschreiten. dann püriere einfach in mehreren Etappen. Vor allem für Parties sieht es auch toll aus

Für eine Variante mit Alkohol ersetzt du den Orangensaft durch Roséwein, je nachdem, wie süß du deinen Drink magst, nimmst du trockenen oder eben halbtrockenen Wein.

Perfekt für Pinterest:

Wassermelonen-Slush aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / zia_shusha
Wassermelonen-Slush aus dem Thermomix® – Foto: gettyimages / zia_shusha
Previous

Cremiger Pfirsich-Wodka-Drink

Cocktails mit und ohne Alkohol

Next

Für dich zusammengestellt

1 Gedanke zu „Wassermelonen-Slush mit und ohne Alkohol“

Schreibe einen Kommentar