Frische, selbst gebackene Vollkornbrötchen sind einfach wunderbar und kein Vergleich zu dem, was du beim Bäcker oder dem Supermarkt um die Ecke kaufen kannst. Das Vollkornmehl schrotet der Thermomix® in kürzester Zeit, dann knetet er den Teig perfekt und wenig später zieht der verführerische Duft durch das Haus, bevor die Familie sich zum Frühstück trifft. Diese Vollkornbrötchen werden dank Zugabe von Buttermilch wunderbar soft und schmecken einfach toll. Hier geht es zum Rezept.

Vollkornbrötchen mit Buttermilch – Die Zutaten

Zutaten für 10 Brötchen:

  • 200 g Weizenkörner
  • 150 g lauwarmes Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 5 g Agavendicksaft
  • 100 g Buttermilch
  • 150 g Weizenmehl Typ 1050
  • 50 g Roggenmehl Type 1150
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • etwas Mehl zum Bestäuben

Vollkornbrötchen mit Buttermilch – Die Zubereitung

 

Vollkornbrötchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Vollkornbrötchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Die Körner in den Mixtopf geben und 1 Min. | Stufe 10 mahlen. Entnehmen und beiseitestellen. Wasser, Hefe und Agavendicksaft in den Mixtopf geben und 2 Min. | 37 °C | Stufe 1 erwärmen
  2. Buttermilch, gemahlenen Weizen, Weizenmehl, Roggenmehl, Salz und Sonnenblumenkerne zugeben und 2 Min. | Teigstufe kneten. Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort, abgedeckt 30 Min. gehen lassen.
  3. Backofen auf 200 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal per Hand durchkneten, zu einer glatten Rolle formen und dann Teiglinge abstechen (ca. 10 bis 15 Stück). Die Teiglinge etwas befeuchten und 20 Minuten knusprig backen

Pro Brötchen: 166 kcal | 5.9 g E | 3.4 g F | 26.8 g KH

 

Perfekt für Pinterest ❤️

 

Vollkornbrötchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Vollkornbrötchen aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

MerkenMerken

Pin It on Pinterest