Vegane Mac and Cheese

| | ,

Vegane Mac and Cheese sind so cremig und lecker und kommen dabei ganz ohne tierische Inhaltsstoffe aus. Wir sind im siebten Pasta-Himmel. Und das Beste daran: Dank Thermomix® steht unser neues Lieblings-Mittagessen in nur 20 Minuten auf dem Tisch. Hier das Rezept, lass es dir schmecken!

Vegane Mac and Cheese – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 60 g Cashewkerne
  • 200 g Kartoffeln in Stücken
  • 80 g Karotten in Stücken
  • 500 g Wasser
  • Salz
  • 500 g Makkaroni
  • 1 Zwiebel halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Margarine
  • 3 EL Hefeflocken
  • 0.25 TL Kurkumapulver
  • 1.5 TL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 g Hafermilch
  • 10 g Tapiokastärke

Vegane Mac and Cheese – Die Zubereitung

Vegane Mac and Cheese aus dem Thermomix® - Foto: Désirée Peikert
Vegane Mac and Cheese aus dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
  1. Die Cashewkerne in einer Schüssel mit Wasser einweichen und zur Seite stellen.
  2. Kartoffeln mit Karotten in den Mixtopf geben und 6 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Anschließend in den Garkorb umfüllen. Wasser mit 1⁄2 TL Salz in den Mixtopf geben, den Garkorb einhängen und 15 Min. | Varoma® | Stufe 2 garen. Nach etwa 7 Min. einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Nudeln darin kochen. Den Garkorb entnehmen, den Mixtopf leeren und die Garflüssigkeit dabei auffangen.
  3. Zwiebel mit Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Die Margarine zufügen und 3 Min. | 120 °C [TM31 bitte Varoma®] | Stufe 1 dünsten.
  4. Die Cashewkerne abgießen. Mit der zerkleinerten Kartoffelmischung, 120 g Garflüssigkeit und restlichen Zutaten in den Mixtopf geben . Alles 1 Min. | Stufe 10 zu einer homogenen Masse pürieren.
  5. Die Nudeln abgießen und zurück in den Topf geben. Die Soße dazugeben und bei niedriger Hitze 1–2 Min. köcheln lassen. Sofort servieren.

Nährwerte pro Portion: 691 KCAL | 25 G E | 15 G F | 115 G KH

Geheimwaffe für vegane Rezepte: Hefeflocken!

Hefeflocken sind fester Bestandteil der vegetarischen und veganen Küche. Sie enthalten Vitamin B1, B2, B5 (Pantothensäure), B6, Folsäure, sowie Eiweiß in Form leicht verwertbarer Aminosäuren. Du kannst sie vielseitig zum Würzen oder auch Andicken von Suppen, Dips, Aufstrichen und Soßen verwenden. Probiere doch mal veganen Parmesan-Ersatz oder ein veganes Omelette.

Perfekt für Pinterest:

Vegane Mac and Cheese aus dem Thermomix® - Foto: Désirée Peikert
Vegane Mac and Cheese aus dem Thermomix® – Foto: Désirée Peikert
Schlagwörter
Previous

Sommerrollen mit buntem Gemüse

Pizzabrötchen aus dem Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar