Der TM6® – so schockiert Vorwerk Millionen Fans des Thermomix®

| |

Es war die Nachrichten-Bombe für all die Menschen, die gern mit dem Thermomix® kochen oder damit liebäugeln. Nur 5 Jahre nach der Markteinführung des TM5, präsentierte Vorwerk den Nachfolger TM6®. Mit neuen Funktionen, die die Möglichkeiten des Nutzers deutlich erweitern, aber auch mit Maßnahmen und Einschränkungen, die auf wenig Begeisterung stießen. Auch viele Leser von mein ZauberTopf waren und sind irritiert, verunsichert, enttäuscht oder gar wütend. Uns erreichten in den vergangenen Tagen so viele Nachrichten und vor allem Fragen, dass wir die Sache in diesem Artikel etwas genauer betrachten wollen.

mein ZauberTopf und der TM6

Eine der wichtigsten Fragen, die uns viele Leser sofort gestellt haben: „Wird es in mein ZauberTopf künftig nur noch Rezepte für den TM6® geben?“. Die Antwort lautet: „Natürlich nicht!“ Unsere Rezepte waren von Anfang an auf den TM31® und den TM5® ausgelegt, daran wird sich auch nichts ändern. Ganz im Gegenteil! Bei uns gibt es – im Gegensatz zum Cookidoo® – auch weiterhin neue Rezepte für die beiden Geräte, die viele von euch besitzen und sehr schätzen. Genauso wie wir.

 

Der Thermomix® TM6 – Foto: Vorwerk
Der Thermomix® TM6 – Foto: Vorwerk

 

Um Missverständnissen vorzubeugen: Wir sind hochgradig gespannt auf den TM6® und können seine Ankunft bei uns in der Versuchsküche kaum erwarten. Wir brennen darauf, das große Display auszuprobieren, die neuen Funktionen zu testen und das überarbeitete Zubehör unter die Lupe zu nehmen. Auch auf Updates und weitere Entwicklungen sind wir mehr als gespannt. Vorwerk hat in unseren Augen in den vergangenen fünf Jahren wirklich extrem gut zugehört und toll umgesetzt, was sich viele von uns schon lange gewünscht haben! Keine Frage: Wir heißen den TM6® und all seine Nutzer in unserer großen und stets offenen ZauberTopf-Community ab sofort herzlich willkommen. Hier wird wirklich niemand aus-, sondern alle werden eingeschlossen! Der TM6® wird seine Nutzer und die Familien, in denen er bald mixt, kocht und brät, genauso begeistern, wie es der TM5® und der TM31® überall dort tun, wo sie heute und in Zukunft genutzt werden. Davon sind wir überzeugt! Doch zurück zu euch und euren Reaktionen auf die Bekanntgabe des TM6®.

Der TM6 im Medienecho

 

Thermomix® TM6 im Überblick – Foto: Vorwerk
Thermomix® TM6 im Überblick – Foto: Vorwerk

 

Der Thermomix® bewegt die Menschen, die einen lieben ihn, andere lehnen ihn ab. In einer Situation wie nach der Präsentation des TM6® berichteten auch die Medien über das Gerät, die sich sonst nicht mit dem Thema auseinandersetzen. Stern, Spiegel. Berliner Morgenpost, Münchener Merkur. Vor allem die Empörung der Kunden steht hier im Mittelpunkt. Der Stern titelt „Warum die Kunden Vorwerk verklagen wollen.“, beim Merkur fragt man sich: „Droht Vorwerk die Mega-Klage?“ – Wir von mein ZauberTopf sind immer mit euch in Kontakt, deshalb wissen wir, was euch bewegt und auch, was euch stört.

Eure Reaktionen auf den TM6

Hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram und auch per Mail – seit der Präsentation des TM6® erreichen uns täglich zahllose Nachrichten, in denen unsere Leser ihre Meinung, ihre Sorgen, ihre Bedenken und ihre Fragen zum neuen Gerät äußern. Die folgenden stellen einen kleinen Auszug dar, wir haben sie anonymisiert und einige gekürzt, sie geben einen kleinen Einblick:

  • „Bisher sehe ich nicht wirklich die richtig große Innovation. Eher sehe ich, dass Vorwerk sich preislich in Regionen bewegen will, die Apple ähneln. Auch dieser Konzern muß so langsam eingestehen, dass für viele Käufer das berühmte  Ende der „Fahnenstange“ erreicht ist.“
  • „Die Informationspolitik von Vorwerk ist äußerst fragwürdig und hat ein „Gschmäckle“
  • „Ich war selbst lange Zeit Beraterin bei Thermomix, wir bekamen nichts davon mit, dass ein neues Modell auf den Markt kommt. Für die Beraterinnen ein unmöglicher Umstand, die Kunden verärgert, denn sie glauben den Beraterinnen nicht.“
  • „Schlimm finde ich, dass Vorwerk aus dem Fehler bei der Einführung des TM 5 nichts gelernt hat“
  • „Ich bin nicht verärgert, weil es ein neues Gerät gibt, sondern weil sonst nichts mehr richtig funktioniert. Die Rezepte wurden abgeändert, Listen sind nicht mehr alphabetisch geordnet, cookidoo läuft auf vielen Handys über den Browser nicht richtig.“
  • „Im Dez. 18 wurde mein TM5 geliefert. Nun habe ich nach nicht mal 3 Monaten ein Auslaufmodell daheim mit einem enormen Wertverlust und zahle monatlich eine schöne Rate für das Auslaufmodell ab. Nachdem ich ja Monate brauchte um mich für den Kauf zu entscheiden hätten weitere 3 Monate auch nichts ausgemacht.“
  • „Wow super, im Dezember noch einen neuen gekauft – das ist doch arglistige Täuschung!“

Kreativität Fehlanzeige?

Anbraten frei Schnauze? Im TM6® Fehlanzeige – Foto: Pixabay
Anbraten frei Schnauze? Im TM6® Fehlanzeige – Foto: Pixabay

Genauso wie wir von mein ZauberTopf sind aber auch viele von euch angetan, von den neuen Funktionen, die der TM6® mitbringt. Das Anbraten von Fleisch, Zwiebeln und anderem Gemüse auf hohen Temperaturen ist ein Feature, das sich viele Nutzer gewünscht haben. Klingt also erstmal toll. Doch dann die Ernüchterung: Die Anbrat-Funktion lässt sich nur mit den offiziellen Rezepten aus dem Vorwerk-Bestand nutzen. Sprich: Mit den Rezepten des integrierten, neuen Grundkochbuchs des TM6® oder aber mit den Rezepten, die man über das cookidoo-Abo bekommt.

Eigene Kreationen kochen ist an dieser Stelle nicht möglich. Laut Vorwerk auch aus Sicherheitsgründen. Doch ganz ehrlich: Die Technik ist im Jahr 2019 doch so weit, dass man die Sicherheit auch auf anderen Wegen gewährleisten könnte. Es sieht viel mehr danach aus, als wolle der Hersteller die Thermomix®-Besitzer zwingen, ausschließlich seine Rezepte zu nutzen. Damit allerdings stößt man viele Menschen vor den Kopf, die eben nicht nur nach einem Fahrplan kochen, sondern kreativ vorgehen. Ein klarer Minuspunkt.

Wie geht es nun weiter?

Mit den enttäuschten Kunden, die gerade erst einen TM5® gekauft haben und sich betrogen fühlen, wird sich Vorwerk als Hersteller auseinandersetzen müssen. Ebenso sollte der Hersteller noch einmal überdenken, ob es sinnvoll ist, das Kochen mit dem Thermomix® so zu reglementieren, dass die Kreativität auf der Strecke bleibt. Wir von mein ZauberTopf bleiben für euch am Ball und halten euch über neue Entwicklungen natürlich kontinuierlich auf dem Laufenden. Vor allem aber entwickeln wir auch in Zukunft weiter Rezepte für alle drei Zaubertöpfe: Für den TM31®, den TM5® und den TM6®. Im mein ZauberTopf-Club auch mit dem bewährten Kochmodus.

 

Die Thermomix® Generationen im Überblick – Foto: Anna Gieseler
Die Thermomix® Generationen im Überblick – Foto: Anna Gieseler

 

Ihr habt noch Fragen oder Wünsche? Hinterlasst uns hier unter dem Beitrag gern einen Kommentar, wir versuchen euch wie immer gern zu helfen! Übrigens: Um euren Bedürfnissen auch in Zukunft noch besser gerecht zu werden, haben wir eine kleine Umfrage erstellt. Vielleicht hast du Lust, dir ein paar Minuten zu nehmen und unsere Fragen zu beantworten.

Perfekt für Pinterest:

 

Der TM6® – so schockiert Vorwerk die Kunden des Thermomix® – Foto: Vorwerk
Der TM6® – so schockiert Vorwerk die Kunden des Thermomix® – Foto: Vorwerk

 

Schlagwörter
Previous

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum TM6®

Das perfekte Frühstück: Dinkelbrötchen & Co.

Next

7 Gedanken zu “Der TM6® – so schockiert Vorwerk Millionen Fans des Thermomix®”

  1. Ich muss sagen ich bin auch mehr als entäuscht über diese „unangekündigte“ Einführung des neuen. Mein TM5 ist erst Mitte Dezember gekommen und ich habe es mir dreimal überlegt ob ich ihn mir „leiste“ Es ist kein schönes Gefühl das ich jetzt ein „altes“ Model habe vor allem da ich die ein oder andere Zusatzoption gut hätte gebrauchen können. Nur kauft man sich ja jetzt nicht noch mal einen weiteren dazu. Es nimmt mir echt ein bisschen den Spaß an dem Gerät!

    • Lieber Günther,
      vielen Dank für diesen Einblick. Wir können dieses Gefühl gut verstehen, wünschen dir aber natürlich viel Freude mit deinem TM5.
      Viele Grüße Nicole

  2. Danke für diesen Einblick.

    Auch ich kann als Rückmeldung geben, dass die Kunden es enttäuschend finden, dass da ein Sicherheitsriegel vor diverse Funktionen gesetzt wurde. Das Thema Sicherheit mag ein Stichwort sein, aber es hätte sicherlich ausgereicht die Funktion mit einem nötigen Timer zu versehen. Sprich nicht „open End“ sondern dass man eine Zeit einstellen muss um zb zu braten. Wir sind ja Erwachsene Menschen.

    Der Vorteil am TM6. Er ist ausbaufähig. Durch kommende Updates ist es möglich neue Funktionen zu erhalten. Ich freu mich diese dann kennen zu lernen und auszuprobieren .

    Und eins noch: Rezepte, welche für den TM5 entwickelt wurden funktionieren auch ohne Einbußen im TM6. Denn es hat sich ja nichts an der Größe DES Topfes oder den nötigen Funktionen geändert. Alles was der TM5 kann der TM6 auch. Die Funktionen sind lediglich auf dem Display anders hinterlegt/angeordnet bzw direkt anwählbar.

    Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß beim Entwickeln toller Rezepte. Ich Blätter gerne in eurer Zeitschrift und habe schon so einiges daraus gekocht. Vielen Dank dafür.

    • Liebe Jule,

      vielen Dank für diese ausführliche Einschätzung, das ehrliche Feedback und natürlich das Lob.
      Darüber freuen wir uns sehr!

      Lieben Gruß
      Nicole

  3. Ich muss ehrlich sagen dass ich es nicht ganz verstehen kann weshalb dich viele Kunden so ärgern…. Es wird doch ein Tausch angeboten. Den gab es nämlich damals als ich mir den TM21 gekauft habe nicht. Ich habe ihn bestellt und 4 Wochen später kam der TM31 auf den Markt. Ich hatte damals keine Möglichkeit ihn umzutauschen….
    Ich freue mich auf den neuen TM6?

    • Liebe Eleonore,

      vielen Dank für diesen Kommentar und deine Sicht auf die Dinge. Viele Kunden hätten gern gewusst, ob in näherer Zukunft ein neues Modell auf den Markt kommt, um sich entscheiden zu können. Und ein Umtausch ist ja nur für einige Kunden möglich. Wir freuen uns auch auf den TM6 und wünschen Dir damit viel Freude.

      Viele Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar