Zaubertopf Club

Es war die Überraschung für alle Thermomix®-Fans. 5 Jahre, nachdem im Jahr 2014 der TM5 auf den Markt kam, präsentierte Vorwerk das Nachfolgemodell TM6. Damit hatte zu diesem Zeitpunkt niemand gerechnet. Nach der ersten Aufregung, haben nun natürlich viele Nutzer Fragen rund um das neue Gerät. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst und geben die Antworten darauf. Die grundsätzlichen Infos findest du übrigens in diesem Artikel.

Wird es künftig in mein ZauberTopf nur noch Rezepte für den TM6 geben?

Ganz klar: Nein!  Die Rezepte in mein ZauberTopf werden GARANTIERT auch weiterhin für TM31 und TM5® Nutzer entwickelt. Die mein ZauberTopf Redaktion hat sich bereits Anfang 2017 bewusst dafür entschieden, auch allen TM31 Nutzern treu zu bleiben, weil wir wissen, wie viele Nutzer es mit dem Modell gibt und weiterhin geben wird, dass der TM31 und auch der TM5® nach wie vor super sind und es viele Menschen gibt, die diese Geräte auch behalten und nicht ersetzen wollen! So wird es auch bleiben. Alle Thermomix®-Nutzer sind uns gut aufgehoben!

mein ZauberTopf ist unabhängig von Vorwerk, um von den Entscheidungen von Vorwerk frei zu sein. Auch wenn es bei Vorwerk keinen TM31 oder TM5® mehr zu kaufen gibt, wird man bei uns weiterhin Rezepte für diese Geräte bekommen. Und: im mein ZauberTopf-Club werden wir auch weiterhin den Kochmodus für alle Rezepte bereitstellen!

mein ZauberTopf wird alles daran setzen, zukünftig allen 3 Geräten zu entsprechen, so dass jeder Thermomix®-Nutzer unsere Rezepte verwenden kann.

Der TM6 kann anbraten, was bedeutet das genau?

Das Gerät kann bis zu 160 °C erhitzen und somit Anbraten oder Anrösten, du wirst natürlich trotzdem kein ganzes Steak darin braten können. Deine Zwiebeln, dein Gemüse oder dein Geschnetzeltes erhält aber bei dieser Temperatur Röstaromen, die vorher nicht möglich waren. Du kannst bis zu 300 g Fleisch auf einmal anbraten, das Messer dreht sich dabei nicht. Bei größeren Fleischmengen musst du in Etappen anbraten, es dauert also in jedem Fall länger als in einer Pfanne.
Wichtig: Diese Temperatur erreicht das Gerät nur bei Rezepten, die direkt über offizielle Rezepte von Vorwerk gekocht werden. Du kannst die Anbrat-Funktion also nicht bei eigenen Rezepten nutzen und einfach so einstellen.

Kann ich eigene Rezepte eingeben und sie dann mit der Guided Cooking Funktion nutzen?

Nein, dies ist auch beim TM6 nicht möglich. Nur die offiziellen Rezepte aus dem Grundkochbuch (im Gerät enthalten) oder dem Cookidoo-Abo kannst du mit dem Guided Cooking nutzen. Eigene Rezepte musst du nach wie vor manuell kochen.

 

Der Thermomix® TM6 – Foto: Vorwerk

Der Thermomix® TM6 – Foto: Vorwerk

 

Wird es regelmäßige Software-Updates für das Gerät geben?

Ja, über die direkte Verbindung zu Vorwerk, ist dies nicht nur möglich, sondern wird auch regelmäßig der Fall sein. Es kann sogar passieren, dass über ein Update noch weitere, neue Funktionen auf das Gerät gespielt werden.

Welches Zubehör passt auf den TM5 und den TM6?

Der Messbecher hat bei beiden Geräten die gleiche Größe und ist somit kompatibel. Das heißt, der neue Schallschutz-Messbecher des TM6 passt auch auf den TM5. Auch der Deckel passt auf beide Geräte. Der Messbecher des TM6 ist allerdings deutlich schwerer und dämpft somit auch die Kochgeräusche. Und er fällt nicht mehr aus dem Deckel weil er fixiert werden kann. Der Spritzschutz des TM6 kann auch für den TM5 genutzt werden. Der Varoma hat sich überhaupt nicht verändert und du kannst ihn auf beiden Geräten verwenden. Der neue Spatel ist auch für beide Geräte geeignet.

Wie ist der neue Mixtopf beschaffen?

Da der TM6 eine Hitze von 160 °C entwickeln kann, ist der Mixtopf komplett überarbeitet worden. Er fasst zwar weiterhin 2,2 l., ist aber wesentlich hitzebeständiger. Wenn man den Mixtopf des TM5 in den TM6 einsetzt, wird sofort eine Fehlermeldung angezeigt und du kannst ihn nicht verwenden. Der Mixtopf des TM6 ist anhand spezieller Markierungen in grün deutlch erkennbar.

Wie genau hat sich der Spatel verändert?

Der Griff ist etwas schmaler als vorher, hat extra Griffmulden und liegt damit besser in der Hand. Die Spitze des Spatels ist deutlich flexibler als vorher. Es wird also viel leichter, Kuchenteig, Dips oder Cremes aus dem Topf zu holen.

Der TM6 und sein Zubehör auf einen Blick – Foto: Vorwerk

Der Thermomix® TM6 und sein Zubehör auf einen Blick – Foto: Vorwerk

 

Muss ich mit dem TM6 ein Cookidoo-Abo haben?

Nein, das ist weiterhin optional. Die Rezepte des neuen Grundkochbuchs sind im TM6 enthalten und du kannst sie nutzen, ohne ein Cookidoo-Abo zu haben.

Kann ich mein bestehendes Cookiodoo-Abo weiternutzen, wenn ich auf den TM6 umsteige?

Ja, das ist problemlos möglich.

 

Thermomix® TM6 im Überblick – Foto: Vorwerk

Thermomix® TM6 im Überblick – Foto: Vorwerk

 

Kann ich mit dem TM6 kochen, wenn ich kein WLAN habe?

Ja, das ist möglich, du kannst dann die Rezepte nutzen, die in dem Gerät integriert sind oder solche, die du vorher synchronisiert, also aus dem Cookidoo® heruntergeladen hast. Außerdem kannst du auch eigene Rezepte nutzen, also manuell kochen, letzteres aber nur mit eingeschränkten Funktionen.

Was ist neu in Hinblick auf Display und Töne?

Du kannst das Display und den Klingelton auf deine Bedürfnisse anpassen. Nicht nur Helligkeit und Lautstärke, es gibt auch neue Klingeltöne.

Kann der TM6 auch Popcorn zubereiten?

Eine der wichtigsten Fragen überhaupt, die uns zu dem neuen Gerät erreichte. Die Antwort lautet: leider nein! Popcorn poppt erst ab 180 °C und der TM6 schafft nur 160 ° C.

Du hast noch weitere Fragen zum neuen Gerät? Schreib sie uns in die Kommentare und wir versuchen sie schnellstmöglich zu beantworten.

Perfekt für Pinterest:

 

Thermomix® TM6 – Fragen und Antworten – Foto: Vorwerk

Thermomix® TM6 – Fragen und Antworten – Foto: Vorwerk

 

 

 

Pin It on Pinterest