Salzteig zum Basteln

| |

Basteln mit Salzteig ist zu jeder Jahreszeit eine tolle Möglichkeit, Deko mit persönlicher Note zu fertigen und gleichzeitig auch noch die Kinder zu beschäftigen. Vorausgesetzt natürlich, du hast Kinder. Allein oder mit Freuden ist basteln aber genauso toll.  😉  Zu Weihnachten kannst du Anhänger für den Baum zaubern, im Frühjahr für den Osterstrauß. Mit etwas Geschick kannst du aber auch Tiere und andere Figuren modellieren. Auch für Hand- oder Fußabdrücke von Kindern ist das Material gut geeignet. Wie du deinen Salzteig im Thermomix® knetest und dann weiter verarbeitest, erfährst du in diesem Beitrag.

Salzteig zum Basteln – Die Zutaten

Für 500 Gramm

  • 250 g Mehl
  • 200 g Wasser
  • 250 g Salz
  • 30 g Öl

Salzteig zum Basteln – Die Zubereitung

Salzteig zum Basteln mit dem Thermomix® – Foto: Unsplash / Katerina Smirnova
Salzteig zum Basteln mit dem Thermomix® – Foto: Unsplash / Katerina Smirnova
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min. | Teigstufe durchkneten.
  2. Auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Nun nach Belieben Figuren aller Art formen oder ausstechen und anschließend trocknen lassen.
Salzteig zum Basteln mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Salzteig zum Basteln mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Tipps & Infos:

Für das Trocknen der Salzteig-Werke hast du zwei Möglichkeiten. An einem warmen Ort kannst du sie einfach luftrocknen lassen. Das dauert – je nach dicke – 2 bis 3 Tage. Wenn es schneller gehen soll, kannst du die Teile bei niedriger Temperatur im Backofen trocknen lassen. Hierbei solltest du die Temperatur langsam steigern, damit keine Risse entstehen. Also zunächst 1 Stunde bei etwa 50 °C, dann weitere zwei Stunden bei 120 – 150 °C. Auch hier gilt: Dickere Teile brauchen noch länger. Die Backofentür lass leicht geöffnet, so kann die Feuchtigkeit besser entweichen.

Wenn du farbige Werke möchtest, kannst du den Teig mit Lebensmittelfarbe färben. Alternativ kannst du die Objekte auch bemalen oder ansprühen, wenn sie fertig getrocknet sind.

Previous

Saftiger Zucchinikuchen mit Zitrone

Low Carb: Zucchini-Topf mit Hackbällchen

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar