fbpx

Reispot mit Hackbällchen und Brokkoli

| | ,

Dieser leckere Reispot mit Hackbällchen steht in 30 Minuten auf dem Tisch und ist so gut. Dank Brokkoli, Tomaten, Feta und feinen Gewürzen bekommt er eine ganz besondere Note. Das perfekte Mittagessen für die ganze Familie, auch, wenn du mal wenig Zeit zum Kochen hast. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken!

Reispot mit Hackbällchen und Brokkoli – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Zwiebel halbiert
  • 20 g natives Olivenöl extra
  • 600 g Wasser
  • 2 TL Gemüse-Gewürzpaste
  • Salz
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 400 g stückige Tomaten (Dose)
  • 250 g Spitzenlangkornreis
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 300 g Brokkoli in kleinen Röschen
  • Blättchen von 4 Stielen Basilikum
  • Zesten von 1 unbehandelten Zitrone
  • 100 g Kirschtomaten halbiert
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g Feta

Reispot mit Hackbällchen und Brokkoli – Die Zubereitung

Reispot mit Hackbällchen aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Reispot mit Hackbällchen aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
  1. Die Zwiebel in den Mixtopf geben, 4 Sek. | Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Das Olivenöl zufügen und 3 Min. | 100 °C | Stufe 2 andünsten.
  2. 600 g Wasser, Gewürzpaste, 1 TL Salz, 1/2 TL Paprikapulver, Cayennepfeffer, stückige Tomaten und den Reis in den Mixtopf geben, mit dem Spatel umrühren, 20 Min. | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe kochen lassen.
  3. Inzwischen Hackfleisch, 1 TL Salz, Pfeffer und ½ TL Paprikapulver verkneten. Haselnussgroße Bällchen daraus formen und diese abgedeckt kaltstellen.
  4. Nach 10 Minuten Garzeit die Hackbällchen nacheinander durch die Deckelöffnung zum Tomatenreis geben und Spatel einsetzen.
  5. Am Ende der Garzeit Brokkoli in kleinen Röschen, Basilikum, bis auf etwas zum Garnieren, Zitronenzesten in den Mixtopf geben, Spatel weiterhin eingesetzt lassen. Für weitere 8 Min. | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen.
  6. Kirschtomaten mit dem Spatel unterheben und für einige Minuten ziehen lassen. Den Eintopf abschmecken, auf Teller verteilen und mit zerbröseltem Feta, frisch gemahlenem Pfeffer und übrigem Basilikum garniert servieren.

Nährwerte pro Portion: 362 KCAL | 18 G E | 7 G F | 59 G KH

Der beste Reis für dein One-Pot-Gericht

Je nach Reissorte variiert der Geschmack, probiere doch auch mal Natur-, Wild- oder Jasminreis! Ja nach Sorte musst du dann nur ggf. die Garzeit anpassen. Du kochst gern All in One oder auch komplett im Mixtopf? Dann probiere doch auch Pasta al’arrabiata oder schau dir unsere Kollektionen im mein ZauberTopf-Club an.

Perfekt für Pinterest:

Reispot mit Hackbällchen und Brokkoli aus dem Thermomix® - Foto: Ira Leoni
Reispot mit Hackbällchen und Brokkoli aus dem Thermomix® – Foto: Ira Leoni
Previous

Pflaumentarte ohne Backen

Schaschlik aus dem Varoma®

Next

Für dich zusammengestellt

4 Gedanken zu „Reispot mit Hackbällchen und Brokkoli“

    • Hallo Tatjana,

      es tut uns sehr leid, dass dein Reispot nicht gelungen ist. Welche Reissorte hast du denn verwendet. Optimal ist Spitzen-Langkornreis, ich ergänze diese Information noch im Rezept.

      Viele Grüße aus der mein ZauberTopf-Redaktion

      Antworten
  1. Heute gekocht, las sich sehr lecker, Kochzeit jeweils verdoppelt. Fazit: Reis war perfekt, Hackbällchen in der Konsistenz, so: na ja. Brokkoli in ganz kleinen Röschen immer noch Tendenz Rohkost… Angabe, wann der Feta dazu gemischt wird fehlte, habe ihn ganz zu Schluss dazu gegeben. Alles in Allem: ziemlich so gar nicht lecker. Es tut mir leid, dieses Gericht werde ich ganz sicher nicht mehr kochen (lassen)

    Antworten
    • Liebe Corinna,

      vielen Dank für deinen Hinweis, es tut mir sehr leid, dass dir der Reispot nicht geschmeckt hat. Ich habe das Rezept noch einmal von unserem Zaubertopf-Koch testen lassen und es nach seinen Anweisungen angepasst.

      Viele Grüße

      Nicole

      Antworten

Schreibe einen Kommentar