fbpx

Pizzaschnecken aus Quark-Öl- oder Blätter-Teig

| |

Diese Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig sind der absolute Hit, wenn du einen würzigen Snack suchst oder Abwechslung zum Abendessen möchtest. Du kannst sie auch wunderbar mitnehmen, z. B. zu einem Picknick oder wenn du eingeladen bist. Dank Thermomix® sind sie super einfach zu zaubern und schmecken einfach toll. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken!

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig – Die Zutaten

Für 20 Stück

  • 200 g Quark
  • 20 g Milch
  • 1 Ei
  • 125 g natives Olivenöl extra
  • Salz
  • 400 g Mehl Type 405
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Basilikumblättchen
  • 200 g passierte Tomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 0.25 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 50 g Salami in kleinen Würfeln
  • 50 g gekochter Schinken in kleinen Würfeln
  • 125 g Mozzarella in kleinen Würfeln

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig – Die Zubereitung

  1. Magerquark, Milch, Ei, Olivenöl, ½ TL Salz, Mehl sowie Backpulver in den Mixtopf geben und 2 Min. | Teigmodus verkneten. Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und 30 Min. auf einer bemehlten Arbeitsfläche ruhen lassen. Den Mixtopf gründlich reinigen und trocknen.
  2. Knoblauchzehe mit Basilikum in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Passierte Tomaten, Oregano, ½ TL Salz und Pfeffer dazugeben und 35 Sek. | Stufe 4 verrühren. Den Backofen auf 180 °C Ober–/Unterhitze vorheizen.
  3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem 20 × 30 cm großen Rechteck ausrollen. Mit der Tomatensoße bestreichen und mit Salami-,
    Schinken- und Mozzarellawürfeln bestreuen. Teig von der Längsseite her eng zusammenrollen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der flachen Hand leicht flach drücken. Im vorgeheizten Ofen 30 Min. backen. Die Pizzaschnecken herausnehmen und auskühlen lassen.

Nährwerte pro Pro Stück: 173 KCAL | 6 G E | 9 G F | 16 G KH

Pizzaschnecken mit Blätterteig

Wenn du mal gar keine Zeit hast, kannst du auch ganz einfach einen fertigen Blätterteig für deine Pizzaschnecken verwenden. Dann startest du einfach mit Schritt 2 des Rezeptes und verwendest dann Teig aus dem Kühlregal. So hast du in kürzester Zeit würzige Pizzaschnecken ohne, dass der Teig gehen muss.

Wenn du dich vegetarisch ernährst, lass Schinken und Salami einfach weg. Stattdessen kannst du z. B. Paprika-Würfel auf den Teig geben oder kleingeschnittene Champignons. Wenn du viel Käse magst, kannst du die Schnecken auch noch vor dem Backen mit geriebenem Parmesan oder einer anderen Sorte bestreuen. Probiere unbedingt auch unser Rezept für Spinat-Pizza und schau im mein ZauberTopf-Club vorbei für viele weitere Rezepte.

Perfekt für Pinterest:

Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig mit dem Thermomix® - Foto: Tina Bumann
Pizzaschnecken aus Quark-Öl-Teig mit dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Previous

Lauchcremesuppe mit Crème fraîche

Hacktopf mit Zucchini und Feta

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar