fbpx

Der Monsieur Cuisine – Die besten Tipps & Tricks

| | ,

Besitzt du vielleicht einen Monsieur Cuisine oder liebäugelst mit der Anschaffung? Die Küchenmaschine mit Kochfunktion ist mit einem Preis von unter 400 Euro wesentlich günstiger als der Thermomix® und bietet dabei richtig viel. Unsere Redakteurinnen haben das Gerät genau unter die Lupe genommen und verraten dir heute die besten Tipps & Tricks für den Umgang mit dem Monsieur Cuisine Connect. Ab sofort kannst du übrigens auch unser neues Magazin zum Monsieur Cuisine in jeder Lidl-Filiale kaufen oder auch abonnieren. Noch bis Ende Dezember 2020 sparst du 20 % auf den regulären Preis.

Der Monsieur Cuisine Connect – das kann er

Das große Farbdisplay des Monsieur Cuisine – Foto: Anna Gieseler
Das große Farbdisplay des Monsieur Cuisine – Foto: Anna Gieseler

Kurz zusammengefasst kann das Gerät so ziemlich alles, was eine Küchenmaschine mit Kochfunktion können sollte. Das bedeutet im Einzelnen:

  • Kochen
  • Zerkleinern
  • Anbraten
  • Pürieren
  • Dampfgaren
  • Emulgieren
  • Rühren & Kneten
  • Rechts-/Linkslauf
  • Mixen
  • Wiegen

Dazu verfügt der Monsieur Cuisine über ein 7-Zoll-Farbdisplay, WLAN-Funktion, einen großen Mixtopf mit 3 l Füllmenge und viele weitere, tolle Details, über die du dich auf der offiziellen Seite für den Monsieur Cuisine ganz genau informieren kannst.

Tipps & Tricks für den Alltag mit dem Monsieur Cuisine

Weintrauben entsaften im Monsieur Cuisine
Weintrauben entsaften im Monsieur Cuisine
  1. Die Reinigung – Bevor du den Topf abwäschst, gib einfach 1 Liter Wasser und 1 Tropfen Spülmittel hinein. Bei leichten Verschmutzungen dann 30 Sek. | Stufe 5 vermengen, danach kannst du den Topf mit klarem Wasser ausspülen. Für etwas stärkere Verschmutzungen kannst du das Wasser-Spülmittel-Gemisch 2 Min. | Stufe 2 | 90 °C erwärmen und danach 30 Sek. aufsteigend Stufe 7 – 10 vermischen.
  2. Eingebranntes entfernen – Sollte mal etwas anbrennen und sich der Topf nur schwer reinigen lassen, kannst du etwas Spülmaschinenpulver in den Mixbehälter geben, dazu 400 ml heißes Wasser und dann 7 Min. | Stufe 2 | 100 °C erhitzen. Danach sollte sich der Topf problemlos mit einem Schwamm oder einer Bürste reinigen und ausspülen lassen.
  3. Topfdeckel & Spatel reinigen – Manchmal verfärbt sich das Gummi des Topfdeckels. Du hast dann folgende Möglichkeiten, es zu reinigen: Nimm das Deckelgummi ab und gib es – ebenso wie den Topf in die Spülmaschine. Alternativ kannst du es mit der Hand abwaschen. Außerdem kannst du das Gummi (auch das des Spatels) mit etwas Öl einreiben und es in die Sonne legen, damit z. B. Curry-Verfärbungen verschwinden. Wenn du es abgenommen hast, kannst du die Gelegenheit nutzen und mit einer kleinen Bürste den Schmutz aus dem Deckel, rundherum entfernen.
  4. Die Messerklinge reinigen – Hier hilft Backpulver! Einfach etwas Backpulver mit einem feuchten Lappen auf die Klingen einreiben, zwei Stunden abwarten und dann abwaschen.
  5. Sahne schlagen – Für ein perfektes Ergebnis sollte der Topf kalt sein und die Schlagsahne ebenfalls. Ab einer Menge von 150 g erhältst du das beste Ergebnis. Zunächst den Rühreinsatz einsetzen, dann die Sahne in den Topf geben und auf Stufe 3 schlagen, dabei Sichtkontakt halten. Die Sahne sollte in 1.30 – 4  Min. steif sein. Wie lange es dauert, ist vom Fettgehalt und der Temperatur abhängig. Wichtig: Verlasse dich dabei nicht allein auf dein Gehör, sondern sieh nach, ob die Sahne schon steif ist.
  6. Eischnee – für perfekten Eischnee ist es wichtig, dass der Topf des Monsieur Cuisine komplett frei von Fettresten ist. Hierfür kannst du ihn mit einem Tuch auswischen, das du vorher mit Essig getränkt hast. Schau dir gern auch die Tipps an, die wir für die Zubereitung von Eischnee im Thermomix® zusammengestellt haben.
  7. Entsaften kannst du mit deinem Monsieur Cuisine genauso wie es im Thermomix® funktioniert. Alle Einzelheiten dazu findest du in diesem Beitrag.
  8. Zerkleinern von kleinen Mengen –  Setze vor dem Zerkleinern kleiner Mengen den Kocheinsatz in den Mixbehälter. So wird verhindert, dass die zerkleinerte Zutat bis zum Rand des Mixbehälters hochspritzt.
  9. Teig gehen lassen – wenn du einen Hefeteig im Monsieur Cuisine geknetet hast, kannst du ihn ganz einfach im Dampfgar-Aufsatz gehen lassen. Hierfür einfach ein Stück Backpapier in den Einsatz legen, den Teig hineingeben, Deckel drauf und an einem warmen Ort platzieren.
  10. Sterilisieren im Dampfgaraufsatz – Gläser oder Flaschen oder auch Schnuller kannst du ganz einfach im Dampfgaraufsatz sterilisieren . Hierfür 500 ml Wasser in Mixbehälter geben, Gläser ohne Deckel verkehrt herum in Dampfgaraufsatz/Kocheinsatz stellen, Dampfgarfunktion wählen. Anschließend Gläser „kopfüber“ trocknen lassen – fertig!

Der Monsieur Cuisine – unser erstes Fazit

Dampfgaren im Monsieur Cuisine – Foto: Anna Gieseler
Dampfgaren im Monsieur Cuisine – Foto: Anna Gieseler

Die Expertinnen in unserer Versuchsküche sind begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten, die der Monsieur Cuisine bietet. Die Menüführung ist leicht nachvollziehbar, das große Display mit den farbigen Bildern und den Schritt-für-Schritt-Anleitungen sorgt für Spaß beim Kochen und die Ergebnisse überzeugen. Viele Tipps, die wir schon vom Thermomix® kannten, lassen sich ganz einfach auch auf den Monsieur Cuisine übertragen. Als nächstes bereiten wir einen Beitrag mit unseren absoluten Lieblingsrezepten für das Gerät vor und freuen uns schon sehr darauf.

Perfekt für Pinterest:

Der Monsieur Cuisine – Foto: Anna Gieseler
Der Monsieur Cuisine – Foto: Anna Gieseler
Previous

Cremige Maronensuppe

Bandnudeln mit Wirsing und Hackbällchen

Next

Für dich zusammengestellt

24 Gedanken zu „Der Monsieur Cuisine – Die besten Tipps & Tricks“
  1. Hallo zusammen, ich habe vorige Woche bei Lidl den Monsieur Cuisine gekauft. Mein erstes Rezept war ein knetteig für ein Brot. Denn Teig habe ich nur sehr schlecht heraus bekommen, die Messer waren voll Teig und am Ende hatte ich zu wenig Teig.
    Hat einer eine Idee wie ich es besser machen kann.
    LG Monika

    Antworten
    • Das Messer rausnehmen. Dann kann man den Teig leicht rausbekommen. Habe mir zusätzlich ein Spachtel gekauft, welche als Kelle zu verwenden ist, damit man auch am Rand die Reste rausholen kann. Habe mir das Gerät auch gekauft. Bin super zufrieden damit.

      Antworten
  2. Reste von Teig im Topf kurz mit der Turbotaste an die Wandung befördern. Dann kann man die Reste mir dem Spatel rausholen. Bei zähen Massen kann man dann auch schon das Messer entfernen.
    Die Messer lassen sich bei der Überkopfvariante mit dem Sibernen Knubbel von der Unterseite drehen.

    Antworten
    • Gibt es nicht direkt bei MC oder Lidl. Einfach mal goo** oder amaz*** befragen, es gibt noch andere nützliche Sachen dazu.

      Antworten
    • Wenn du mit „Gleitbrett füt Monsieur Cuisine“ eine Suchmaschine füttert, dann findest du das Richtige 🙂

      Antworten
  3. Hallo liebes Team
    Eine Frage wenn ich mein MCC z.b auf 5 sek Stufe 4 einstellen möchte geht das nicht es springt immer die Temperaturanzeige an und ich kann mit der Stufe nicht höher gehen als 3
    Was kann ichwchen

    Antworten
  4. Ab einer bestimmten Temperatur läuft er nicht schneller als auf Stufe 3 (Sicherheit) aber das macht nix es ist nicht schlimm die Stufe 3 ist vollkommen ausreichend. Habe ich schon oft gemacht.

    Antworten
    • Hallo Jenny, der Hersteller sagt: Bis auf das Grundgerät sind alle Teile spülmaschinengeeignet.
      Entnehmen Sie immer das Messer aus dem Mixbehälter und nehmen Sie die Dichtungen ab. Legen Sie alles seperat in den Geschirrspüler.
      Lieben Gruß Nicole

      Antworten
  5. wie rechne ich rezepte für 4 personen auf 2 personen um? einfach nur die hälfte geht nicht gut. und wie kann ich bei rezepten mit reis den reis durch nudeln etc ersetzen?

    Antworten
  6. Guten Tag,

    ich suche eine Küchenmaschine, die zusätzlich Flaschen reinigen und aufwärmen kann, leider finde ich dazu in keiner Beschreibung etwas, kann mir das jemand beantworten?

    Besten Dank

    Alexandra

    Antworten
  7. Ich habe den MCC seit Anfang des Jahres…bin vollauf begeistert.
    Leider kann ich seit einigen Tagen die Mitgliederrezepte von der App nicht mehr öffnen und nach kochen. Meine Kollegin hat ebenfalls dieses Problem. Was ist da los????

    Antworten
    • Liebe Jana, wende dich damit bitte direkt an den Kundenservice von Monsieur Cuisine. Wir können bei technischen Problemen nicht weiterhelfen. Viele Grüße und viel Freude noch mit dem Gerät, Nicole

      Antworten
  8. angeblich soll man ein gesuchtes Rezept aus der App zum Gerät schicken können. Das geht bei uns nicht. Obwohl angemeldet am Gerät und in der App, sehe ich nichts. Es gibt auch keine Fehlermeldung. hat jemand hier Erfahrung?
    Wir haben das Gerät smart neu gekauft.

    Antworten
    • Lieber Roland, ist die Software deines Gerätes auf dem neuesten Stand? Das ist wichtig, damit der Download der Rezepte funktioniert. Sollte es nicht klappen, wende dich bitte direkt an den Support des Herstellers. Viele Grüße und gutes Gelingen Nicole

      Antworten
  9. Hallo Ihr lieben
    Was mich total nervt ist, wenn man z.b eine Suppe macht schon heiß ist und merkt, das sie noch mehr zerkleinert gehört, lässt er mich nicht mich nicht schneller mixen.
    Einmal bei einem Zwetschkenröster, wenn ich auf null gestellt habe, hat er mich auf die Gefahr das es heiß ist hingewiesen, dann ok gedrückt und ich konnte bis Stufe 10 Mixen obwohl der Inhalt fast auf 90 C° war jetzt fragt er mich nicht mehr.
    Hat da wer eine Idee wie das geht?
    Reinhard

    Antworten
  10. Hallo ihr Lieben,

    ich habe den Monsieur Cuisine connect Zuhause und komme überhaupt nicht mit dem Linkslauf klar. Angeblich soll in Linkslauf nicht bzw. nur ganz minimal zerkleinert werden. Leider hechselt mein MCC in Linkslauf alles zu Brei. Habe vorgestern ein Rezept aus dem WW TM Buch mit meinem MCC ausprobiert (in angepasster Form) wobei ich das Hähnchenfleisch mit den Zwiebeln und Knofi zusammen in den Mixtopf geben sollte aber mit Linkslauf, damit das Fleisch erhalten bleibt. Dies habe ich gemacht und auch genau darauf geachtet, dass Linkslauf eingestellt ist. Und das Endergebnis war leider – eine einzige breiige Masse… Hatte schon mal ein Rezept, wo Linkslauf eingestellt werden musste, da hatte ich das selbe Problem.
    Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache?
    Vielen Dank im Voraus !
    LG Tini

    Antworten
    • Liebe Tini, vielen Dank für deine Frage. Welche Geschwindigkeit wählst du denn, wenn du den Linkslauf verwendest? Bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten sollte das Gerät ja nichts klein häckseln, das ist auch rein technisch nicht möglich. Wenn du eine geringe Geschwindigkeit wählst und empfindliche Lebensmittel über einen längeren Zeitraum garst, kann es aber such sein, dass sie zerfallen, weil sie sehr weich gekocht sind. Dann hat es nichts mit dem Linkslauf zu tun, dann ist dein Gemüse (oder auch zartes Fleisch) einfach zu empfindlich. Ich hoffe, dir damit ein wenig helfen zu können. Ansonsten wende dich aber gern auch an den Kundenservice des Monsieur Cuisine, dort können die Mitarbeiter:Innen sicher auch weiterhelfen. Viele Grüße Nicole

      Antworten
      • Hallo Nicole,

        vielen lieben Dank für die schnelle Rückmeldung 🙂
        Ich habe es auf Stufe 1 gestellt im Linkslauf bei 100°, sollte laut TM Rezept auf 5 Minuten eingestellt werden, habe die Zeit um eine Minute verlängert, da die Drehzahl beim MCC ja etwas geringer ist. war das evtl. der Fehler?
        LG Tini

        Antworten
Schreibe einen Kommentar