fbpx

Die leckerste Low-Carb-Pizzarolle

| | , , ,

Du liebst Pizza, möchtest aber auf klassisches Mehl verzichten? Dann kommt hier die perfekte Alternative für dich! Unsere Low-Carb-Pizzarolle schmeckt so gut, dass wir gar nicht genug davon bekommen können. Statt eines Teiges aus Mehl kommen Käse, Quark und Eier zum Einsatz. So passt das leckere Ding auch in deine Low-Carb-Ernährung. Hier das Rezept, schnell ran an den Zaubertopf, du wirst es lieben!

Low-Carb-Pizzarolle – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 190 g Gouda, in Stücken
  • 190 g Quark
  • 4 Eier
  • 0,5 TL Salz
  • 80 g passierte Tomaten
  • 2 TL getrocknete italienische Kräuter
  • 4 Scheiben Kochschinken, in Würfeln
  • 80 g Mais (Dose), abgetropft
  • 80 g Mozzarella
  • 100 g Rucola

Low-Carb-Pizzarolle – Die Zubereitung

Low-Carb-Pizzarolle mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Low-Carb-Pizzarolle mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Teig den Gouda in den Mixtopf geben und 12 Sek. | Stufe 10 zerkleinern. Übrige Zutaten zugeben und 30 Sek. | Stufe 4 vermengen. Die Masse auf das Backblech streichen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen.
  3. Für den Belag die passierten Tomaten und die Kräutern in einer Schüssel vermengen und den Boden damit bestreichen. Kochschinken, Mais und Mozzarella auf der Soße verteilen. Weitere 15–20 Minuten backen.
  4. Die Pizza aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und den Rucola darauf verteilen. Von der langen Seite her vorsichtig aufrollen und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden.

Nährwerte pro Portion: 468 KCAL | 34 G E | 33 G F | 10 G KH

Welches Gemüse hat wenig Kohlenhydrate?

Wenn du bei diesem Rezept noch mehr Kohlenhydrate einsparen möchtest, ersetze den Mais z. B. durch grüne Paprika. Generell gilt: Je süßer Gemüse oder Obst schmeckt, desto mehr Fruchtzucker ist enthalten und desto höher ist der Kohlenhydratgehalt. Rote und gelbe Paprika hat also mehr Kohlenhydrate als grüne. Optimal für eine Low Carb Ernährung sind z. B.: Spargel, Kohl, Brokkoli, Pilze, Salate, grünes Gemüse wie Zucchini oder Gurke.

Käse reiben mit dem Thermomix®

Mit dem Thermomix® reibst du in sekundenschnelle Käse selbst und rührst eine fluffige und perfekt homogene Masse. In einem Durchgang kannst du dabei bis zu 500 g Käse zerkleinern, damit er sich gut zerkleinern lässt, sollte der Käse gut gekühlt sein. Ggf. gibst du ihn einfach für etwa 20–30 Min. in das Gefrierfach, bevor du ihn zerkleinerst.

Perfekt für Pinterest:

Low-Carb-Pizzarolle mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Low-Carb-Pizzarolle mit dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler
Previous

Abnehmen mit dem Thermomix®

Unkompliziert, lecker, wertvoll: Kerniges Fitnessbrot

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!

Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar