Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl

| | ,

Ein Low Carb Brot, das komplett ohne Mehl auskommt und richtig gut schmeckt? Hier entlang! Unser kerniges Brot steckt voll wertvoller Nüsse und Saaten und ist dabei auch noch vegan und glutenfrei. Mit anderen Worten: Gesünder geht es kaum. Dank Leinsamen und Flohsamenschalen bietet es nämlich auch jede Menge wertvolle Ballaststoffe. Doch genug geredet, hier das Rezept für unser neues Lieblingsbrot aus dem Thermomix®. Lass es dir schmecken.

Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl – Die Zutaten

Für 16 Scheiben
Utensilien: Kastenform, ca. 24 cm Länge, Backpapier

  • 160 g gemischte Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashewkerne)
  • 120 g Leinsamen
  • 40 g Flohsamenschalen
  • 420 g Wasser
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 2 TL Salz
  • 40 g Olivenöl
  • 2 EL Mandelmus

Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl – Die Zubereitung

 

Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Nüsse in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern, umfüllen.
  2. Leinsamen und Flohsamenschalen in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren.
  3. Mit dem Spatel nach unten schieben, Wasser zugeben. 5 Sek. | Stufe 3 vermengen. 2 Min. quellen lassen.
    Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  4. Zerkleinerte Nüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Salz, Olivenöl und Mandelmus zugeben und 2 Min. | Teigstufe vermengen
  5. In eine mit Papier ausgelegte Kastenform geben und gut festdrücken. Dann 40 Min. Im vorgeheizten Ofen backen. Nach 40 Min. Aus der Form nehmen und weitere 35 – 40 Min. ohne Form backen. Das Brot ist fertig, wenn es beim Daraufklopfen unten hohl klingt. Im Zweifel die Zeit bitte anpassen.
  6. Nach dem Backen das Brot gut auf einem Rost auskühlen lassen.

Nährwerte pro Scheibe : 175 KCAL | 5.9 G E | 15.3 G F | 2.2 G KH

 

Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipp: Wenn du dir das Brot einteilen möchtest, ohne dass es austrocknet oder schimmelt, schneide es nach dem Auskühlen in Scheiben und friere diese portionsweise ein. Du kannst sie dann jederzeit einzeln auftauen oder auftoasten.

Viele weitere Low Carb-Rezepte findest du auch im mein ZauberTopf-Club, schau doch auch dort mal vorbei. Du kannst den Club unverbindlich und kostenlos 30 Tage testen.

 

Mein ZauberTopf-Club, Low Carb Rezepte
Mein ZauberTopf-Club, Low Carb Rezepte

 

Perfekt für Pinterest:

 

Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Previous

Backformen umrechnen – so geht’s!

Rotkohlsalat auf einem Feldsalatbett

Next

Für dich zusammengestellt

12 Gedanken zu “Kerniges Low Carb Brot ohne Mehl”

  1. Klingt sehr lecker –vielen Dank für das Rezept.
    Frage: wann kommen die Nüsse von Punkt 1wieder hinzu, bei Punkt 5???

    • Hallo Silke, die Nüsse kommen mit den anderen Zutaten in Schritt 4 wieder dazu. Viele Grüße und viel Spaß beim Nachbacken, Nicole

  2. Guten Morgen,
    Habe das Brot gestern Abend gebacken Geschmack sehr gut!
    Aber warum hab ich nach zwei Stunden backen immer noch das Gefühl dass das Brot innen noch roh ist, was habe ich falsch gemacht? Lg
    Nicole Schmitt

    • Liebe Nicole,

      du hast das Gefühl, dass das Brot noch roh ist? Grundsätzlich gilt: Jeder Backofen ist anders, deshalb schreiben wir auch immer dazu, dass ihr die Backzeit individuell anpassen müsst. Hast du das Brot nach 40 Min. aus der Form genommen? Wie im Rezept geschrieben: Ein guter Anhaltspunkt dafür, dass dein Brot fertig ist, ist der Klopftest. Wenn du von unten gegen das Brot klopfst und es hohl klingt, ist es gut.

      Viele Grüße

      Nicole

    • Hallo Kiki,

      das kannst du natürlich tun. Du müsstest dann halt die Nüsse anderweitig zerkleinern und gemahlene Flohsamenschalen und Leinsamen verwenden.

      Der Rest sollte sich eigentlich so erklären.
      Viele Grüße und viel Freude damit

      Nicole

  3. Hallo Nicole,
    ich finde das Rezept genial. Wir bekommen demnächst Besuch mit einer Gluten-Unverträglichkeit. Kann ich dieses Brot anbieten?
    Danke und einen schönen Tag.

    • Hallo Anja,

      das kannst du absolut! Es ist keinerlei Gluten in dem Brot enthalten.

      Liebe Grüße und dir auch einen schönen Tag

      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiraton per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!