Kalbsleberwurst im Glas

| |

Eine gut-gewürzte Kalbsleberwurst ist etwas Feines und ist meistens schnell verputzt. Leider weiß man bei gekaufter Wurst häufig nicht, ob sie unerwünschte Zutaten enthält. Die Lösung: Leberwurst mit dem Thermomix® selbst herstellen, dann weiß man, was man hat. Zudem ist sie lange haltbar und so perfekt für die Vorratshaltung. Hier kommt das Rezept, viel Spaß beim Zubereiten und Genießen.

Kalbsleberwurst im Glas – Die Zutaten

Für 10 Gläser à 250 ml

Zum Sterilisieren der Gläser

  • 1000 g Wasser

Für die Leberwurst:

  • 120 g Karotten in Stücken
  • 160 g Knollensellerie in Stücken
  • ca. 120 g Porree in Stücken
  • 1000 g Wasser
  • 850 g frischer Schweinebauch ohne Knochen
  • 1 Lorbeerblatt mehrfach eingeschnitten
  • 3 Gewürznelken
  • 3 Pimentkörner
  • 10 g Salz
  • 250 g mageres Schweinefleisch sehnenfrei
  • 400 g Kalbsleber geputzt
  • 2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 3 TL getrockneter Majoran
  • 1 Muskatblüte
  • 5 Kardamomsamen
  • 1 TL Korianderkörner
  • 0.5 TL Kümmelsaat
  • 0.5 TL Chiliflocken
  • 15 g Salz
  • 3 Schalotten
  • 10 Schraubgläser ( à 230 ml Inhalt)
  • tiefes Backblech

Kalbsleberwurst im Glas – Die Zubereitung

Kalbsleberwurst im Glas – Foto: Jorma Gottwald
Kalbsleberwurst im Glas – Foto: Jorma Gottwald
  1. 4 Schraubgläser und Deckel mit der Öffnung nach unten in den Varoma® stellen. Wasser in den Mixtopf geben, Varoma® aufsetzen und 10 Min. | Varoma® | Stufe 1 die Gläser vorbereiten. Gläser und Deckel mit der Öffnung nach unten auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen. Vorgang mit 4 Schraubgläsern und Deckeln, dann mit 2 Schraubgläsern und Deckeln wiederholen. Mixtopf leeren.
  2. Karotten, Sellerie und Porree in den Mixtopf geben, 4 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Wasser zugeben, 10 Min. | Varoma® | Linkslauf | Sanftrührstufe aufkochen.
  3. In dieser Zeit Schweinebauch in 5 cm große Würfel schneiden. Schweinebauch, Lorbeer, Gewürzelken, Pimentkörner und Salz zugeben und 10 Min. | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe kochen.
  4. Weitere 75 Min. | 98 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe kochen. In dieser Zeit das Schweinefleisch in 5 cm große Würfel schneiden und zur Seite stellen. Leber in 5 cm große Stücke schneiden, auf einem Teller nebeneinander liegend 60 Min. einfrieren.
  5. Schweinebauch aus der Brühe nehmen und auf einem Teller zur Seite stellen. Schweinefleisch in den Mixtopf geben und 30 Min. | 98 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe kochen.
  6. Fleischbrühe durch den Varoma® in eine Schüssel gießen. Fleisch herausnehmen, nebeneinander auf einen Teller legen und abkühlen lassen. Gemüse wegwerfen, Fleischbrühe zur Seite stellen. Mixtopf spülen und gut abtrocknen.
  7. Pfefferkörner, Majoran, Muskatblüte, Kardamompulver, Koriander, Kümmel, Chiliflocken und Salz in den Mixtopf geben, 15 Sek. | Stufe 10 pulverisieren, umfüllen.
  8. Schalotten in den Mixtopf geben, 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 20 g Fett von der Fleischbrühe abschöpfen, durch die Deckelöffnung in den Mixtopf geben und 8 Min. | 100 °C | Stufe 1 dünsten.
  9. Die Hälfte vom abgekühlten Fleisch und 100 g Fleischbrühe zugeben und 10 Sek. | Stufe 4–7 stufenweise ansteigend zerkleinern. Fleischmischung in eine Schüssel umfüllen. Restliches Fleisch und 100 g Fleischbrühe in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 4–7 stufenweise ansteigend zerkleinern und in die Schüssel umfüllen.
  10. Gewürzmischung und angefrorene Leber in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 4–7 stufenweise ansteigend zerkleinern. Fleisch zugeben und 10 Sek. | Stufe 5 mischen, mit dem Spatel kurz durchmischen.
  11. Wurstmischung noch einmal 10 Sek. | Stufe 5 mischen. Wurstmasse mithilfe des Spatels und eines Esslöffels in die vorbereiteten Gläser füllen, dabei die Gläser nur zu ¾ füllen. Die entstehenden Lufteinschlüsse mit dem Löffel beseitigen und darauf achten, dass die Ränder sauber bleiben.
  12. Gläser so auf das tiefe Blech des Backofens stellen, dass sie sich nicht berühren. Blech bis unter den Rand mit heißem Wasser füllen und in die Backofenmitte schieben. Den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze stellen und die Leberwurst 90 Min. garen. Die Gläser sofort aus dem Ofen nehmen, auf einem Rost kalt werden lassen und nach Bedarf verwenden.

Nährwerte pro EL: 61 KCAL | 3 G E | 5 G F |

Tipps & Infos:

Die Leberwurst hält 6 Monate. Geöffnete Gläser im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Tage verbrauchen. Zusammen mit saurer Gurke aus dem Glas wird das Abendbrot zum Festessen. Du möchtest weitere Aufstriche aus dem Thermomix®? Dann probiere unbedingt diesen Fleischsalat oder den Kräuteraufstrich mit Brokkoli. Oder du schaust im mein ZauberTopf-Club vorbei und holst dir dort weitere Inspiration.

Perfekt für Pinterest:

Kalbsleberwurst im Glas aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Kalbsleberwurst im Glas aus dem Thermomix® – Foto: Jorma Gottwald
Previous

Apfelknödel mit Vanillesoße

Thai-Curry-Suppe mit Glasnudeln

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar