Seite auswählen

Sie schmecken mit Schokolade oder Käse, Früchten oder einfach nur Puderzucker. Crêpes sind die eleganten Verwandten des Eierpfannkuchens. Der Teig ist im Thermomix® ganz einfach herzustellen. Und nach etwas Ruhezeit, sind sie schnell fertig. Lasst sie euch schmecken.

Crêpes aus dem Thermomix® – Die Zutaten

Für 10 Stück:

  • 50 g Butter plus etwas mehr zum Braten
  • 500 g Milch
  • 200 g Wasser
  • 250 g Mehl Typ 405
  • 2 TL Vanillezucker
  • 4 Stück Eier
  • 1 Prise Salz

Crêpes aus dem Thermomix® – Die Zubereitung

 

Crêpes aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Crêpes aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Butter in Stücken in den Mixtopf geben und 2 Min. | 70 °C | Stufe 2 schmelzen.
  2. Milch, Wasser, Mehl, Vanillezucker, Eier und Salz zugeben und 20 Sek. | Stufe 4 vermischen. Der Teig sollte jetzt etwa die Konsistenz von Sahne haben, ist er zu dick, gib bitte noch etwas mehr Milch hinzu. Dann lass ihn 30 Min. ruhen.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Butter einfetten und auf mittlerer Hitze erwärmen. Dann eine kleine Kelle Teig in die Pfanne geben. Die Pfanne so schwenken, dass der Boden komplett mit Teig bedeckt ist. Den Crêpe braten, bis er am Rand goldbraun ist, dann vorsichtig wenden und eine weitere Minute braten.
  4. Dann aus der Pfanne nehmen und warm halten. Mit dem weiteren Teig genauso verfahren. Die Crêpes noch warm servieren. Mit Puderzucker, Früchten, Apfelmus oder Schokoladenraspeln servieren.

Nährwerte pro Crêpe: 220 KCAL | 7 g E | 11 g F | 22 g KH

 

Crêpes aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

Crêpes aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

 

Pin It on Pinterest