Was wäre die Adventszeit ohne Christstollen? Heute haben wir für dich das Rezept für einen ganz klassischen Stollen. Mit Mandeln und kandierten Früchten. Weitere Infos und Tipps zur Zubereitung findest du außerdem in unserem Ratgeber Christstollen. Aber hier erst einmal das Rezept.

Klassischer Christstollen – Die Zutaten

Für 16 Stücke

  • 100 g Mandelkerne
  • 80 g Orangeat
  • 80 g Zitronat
  • 180 g Rosinen
  • 4 EL Wasser
  • 60 g Arrak (alternativ Rum)
  • 200 g Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 TL selbst gemachter Vanillezucker
  • 40 g frische Hefe
  • 500 g Mehl Type 405 zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300 g weiche Butter in Stücken
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Msp. Kardamompulver
  • 0.5 TL Pimentpulver
  • 0.5 TL Macispulver
  • 0.25 TL Zimtpulver
  • 0.5 TL Ingwerpulver
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Christstollen – Die Zubereitung

 

Christstollen aus dem Thermomix® - Foto: Anna Gieseler

Christstollen aus dem Thermomix® – Foto: Anna Gieseler

 

  1. Mandelkerne in den Mixtopf geben und 3 Sek. | Stufe 7 hacken, umfüllen. Orangeat mit Zitronat in den Mixtopf geben und ebenfalls 3 Sek. | Stufe 7 zerkleinern. Mit Rosinen, Wasser und Arrak zu den Mandeln in die Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.
  2. Milch, Zucker, Vanillezucker sowie Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min. | 37 °C | Stufe 2 erwärmen. Mehl, Salz, Ei sowie 200 g Butter zufügen und 3 Min. | Teigmodus zu einem Teig verarbeiten. Fruchtmischung, Zitronenschale sowie die Gewürze zugeben und mithilfe des Spatels 2 Min. | Teigmodus weiterkneten. Teig umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem länglichen Laib formen. Diesen mit dem Nudelholz in der Mitte durch leichtes Hin-und-Herrollen etwas eindrücken, die eine Teighälfte über die andere schlagen, sodass diese nicht ganz überdeckt wird. Eine Mulde in den Teig formen und den Stollen so in die typische Form bringen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, herausstehende Rosinen in den Teig hineindrücken, damit sie nicht verbrennen. Den Teig 30 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Stollen auf der 2. Schiene von unten etwa 10 Min. backen. Hitze auf 180°C reduzieren, Stollen 20–30 Min. backen. Den fertigen noch warmen Stollen mit der restlichen Butter rundherum mehrmals einpinseln und mit Puderzucker bestäuben. Den Stollen abkühlen lassen.

Nährwerte pro Pro Stück: 431 KCAL | 8 G E | 23 G F | 47 G KH

Tipps: Der Stollen schmeckt richtig gut, wenn er einige Wochen durchgezogen ist. Dafür das Gebäck am besten kühl und dunkel sowie in mehrere Lagen Frischhaltefolie eingewickelt aufbewahren. Auch die Lagerung im Leinentuch oder in einer Blechdose ist empfehlenswert.

Perfekt für Pinterest:

 

Christstollen aus dem Thermomix® – Fotos: Anna Gieseler und Frauke Antholtz

Christstollen aus dem Thermomix® – Fotos: Anna Gieseler und Frauke Antholtz

Summary
recipe image
Recipe Name
Christstollen
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest