fbpx

So saftig, zitronig und lecker: Der beste Zitronen-Blechkuchen

| |

Unser Zitronen-Blechkuchen ist so lecker und saftig, dass wir gar nicht genug davon bekommen können. Zum Nachmittagskaffee, für die Kinder oder auch als Beitrag zu einem Buffet bei Veranstaltungen. Und die Zubereitung mit dem Thermomix® ist so easy, dass auch absolute Back-Anfänger das Rezept lieben. In gerade einmal 30 Minuten steht der Kuchen fertig auf dem Tisch. Also: Worauf wartest du noch? Schnell ran an den Zaubertopf, es wird so lecker!

Zitronen-Blechkuchen – Die Zutaten

Für 16 Stücke
Utensilien: Backblech ca. 42 x 49 cm

  • 250 g Butter in Stücken
  • 400 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker selbstgemacht
  • 6 Eier
  • 150 g Buttermilch oder Joghurt
  • Saft und Abrieb von 3 Zitronen unbehandelt
  • 400 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Zitronen-Blechkuchen – Die Zubereitung

Drei Stück Zitronen-Blechkuchen mit Zuckerguss gestapelt
Zitronen-Blechkuchen mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages/Aamulya
  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech (ca. 42 x 49 cm) mit Backpapier belegen.
  2. Butter, 200 g Zucker, Vanillezucker, Eier, Buttermilch, Abrieb von 3 und Saft von 2 Zitronen in den Mixtopf geben, 40 Sek.. | Stufe 5 verrühren.
  3. Backpulver und Mehl zugeben, 20 Sek. | Stufe 5 zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Den Teig auf das mit Backpapier belegte Blech geben und verstreichen. In den vorgeheizten Backofen schieben und 20-25 Min. backen.
  5. Für den Guss 200 g Zucker in den Mixtopf geben und 40 Sek. | Stufe 10 pulverisieren, mit dem Spatel nach unten schieben.
  6. 20 g Saft von der dritten Zitrone zugeben und 20 Sek. | Stufe 4 vermengen, sodass eine schöne Glasur entsteht. Evt. noch etwas mehr Saft zugeben und noch einmal vermengen.
  7. Solange der Kuchen noch warm ist, mehrmals mit einer Gabel einstechen, den Zuckerguss darüber geben und verstreichen.

Nährwerte pro Stück: 380 KCAL | 6 G E | 18 G F | 40 G KH

Das beste Topping für Zitronenkuchen

Wenn du es dir noch einfacher machen möchtest, kannst du statt Zuckerguss auch einfach Puderzucker über den Kuchen geben. Je nach Saison, kannst du auch frische Früchte über deinen Kuchen geben, wie auf unserem Foto die Erdbeeren. Super schmecken auch Heidelbeeren oder Orangenscheiben. Für Kindergeburtstage gibst du einfach noch bunte Streusel über den Zuckerguss oder färbst ihn mit Lebensmittelfarbe ein.

Die leckersten Blechkuchen

Blechkuchen sind unkompliziert zu backen, meistens schneller fertig als Kastenkuchen oder Gugelhupfe, zudem sind sie perfekt, wenn du deinen Kuchen mitnehmen möchtest. Wir lieben sie mit und ohne Früchte. Probiere doch mal einen Streuselkuchen oder einen Butterkuchen wie bei Oma. Im mein ZauberTopf-Club findest du darüber hinaus auch eine Kollektion mit den leckersten Blechkuchen. Schau unbedingt auch mal dort vorbei.

Perfekt für Pinterest:

Drei Stück Zitronen-Blechkuchen mit Zuckerguss gestapelt auf einem Holzbrettchen
Zitronen-Blechkuchen mit dem Thermomix® – Foto: gettyimages/Aamulya
Previous

So brätst du das leckerste Pfannenbrot selbst!

Buntes Gemüse im Glas mit dem Monsieur Cuisine

Next

Für dich zusammengestellt

31 Tage
KOSTENLOS
testen!
Entdecke den ZauberTopf Club

Tausende Rezepte für den Thermomix® inkl. Kochmodus, persönliche Favoritenlisten, Wochenpläne und Einkaufslisten, neue Kollektionen, Videos, Tipps und Tricks, ALLE Magazine und Bücher warten auf dich!

Schreibe einen Kommentar