fbpx

Vegane Mousse au Chocolat

| |

Vegane Mousse au Chocolat mit nur 3 Zutaten, in kürzester Zeit gemixt – für alle, die sich ohne tierische Produkte ernähren, das perfekte Dessert oder ein großartiger Snack. Zartbitterschokolade, Datteln und Kokosmilch – ab in den Mixtopf und fertig ist der Genuss. Hier das Rezept, lass es dir schmecken!

Vegane Mousse au Chocolat – Die Zutaten

Für 4 Portionen

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Datteln (ohne Kern)
  • 400 g Kokosmilch

Vegane Mousse au Chocolat – Die Zubereitung

Vegane Mousse au Chocolat mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Schmidt
Vegane Mousse au Chocolat mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Schmidt
  1. Schokolade in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 8 pulverisieren, mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Datteln und Kokosmilch zugeben, 2 Min. | Stufe 8 vermengen. In Schälchen füllen und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Nährwerte pro Portion: 408 KCAL | 3.8 G E | 28 G F | 32 G KH

Tipp: Die Menge reicht entweder für 4 kleine Portionen als Dessert oder aber für 2 – 3 ordentliche Snacks, die perfekt sind, wenn deine Lust auf etwas Süßes ein bisschen größer ist. Wenn du die Mousse noch schokoladiger möchtest, kannst du die Menge an Schokolade auch erhöhen.

Vegane Ernährung mit deinem Thermomix®

Wenn du vegan lebst, gibt es für jede Gelegenheit eine Riesen-Auswahl an Rezepten. Egal ob Frühstück, Vorspeise, Mittagessen, Abendbrot oder Snack. Viele Infos findest du in unserem Ratgeber zu veganer Ernährung. Im mein ZauberTopf-Club findest du viele Rezepte, die frei von tierischen Inhaltsstoffen sind. Zum Beispiel diese Mini-Germknödel oder ein veganes Frikassee.

Perfekt für Pinterest:

Vegane Mousse au Chocolat mit dem Thermomix® – Foto: Nicole Schmidt
Foto: Nicole Schmidt
Previous

Spaghetti mit Feta und Tomaten

Nudeln kochen im Thermomix®

Next

Für dich zusammengestellt

2 Gedanken zu „Vegane Mousse au Chocolat“

    • Liebe Martina, was für eine Kokosmilch hast du denn verwendet? Ich vermute, dass hier das Problem liegt. Kokosmilch ist normalerweise cremig und gekühlt ziemlich fest. War es vielleicht ein Kokosdrink oder ähnliches? Ich habe oben im Beitrag jetzt mal die benötigten Produkte verlinkt, mit denen die Mousse auf jeden Fall gelingt. Viele Grüße Nicole

      Antworten

Schreibe einen Kommentar