Roggenmischbrot aus dem Thermomix®

| |

Zu den größten Talenten des Thermomix® gehört zweifelsohne seine Fähigkeit, auch schwere Teige perfekt zu kneten. Deshalb zieht mit dem Gerät oft auch der Duft selbstgebackenen Brotes in einen Haushalt ein. Dieses Roggenmischbrot enthält auch einen Teil Vollkorn, bleibt aber trotzdem herrlich weich und saftig. Vor allem Kinder lieben es.

Roggenmischbrot – Die Zutaten

Für ca. 14 Scheiben

  • 100 g Roggenkörner
  • 350 g Wasser
  • 20 g Hefe
  • 330 g Weizenmehl Typ 1050
  • 100 g Roggenmehl Typ 1150
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 TL Zuckerrübensirup
  • 1 EL Backmalz

Roggenmischbrot – Die Zubereitung

  1. Roggenkörner in den Mixtopf geben, 1 Min. | Stufe 10 mahlen und umfüllen.
  2. Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min. | 37 °C | Stufe 1 vermengen
  3. Gemahlenen Roggen und alle weiteren Zutaten dazugeben und  4 Min. | Knetstufe zu einem Teig verarbeiten
  4. Teig in eine gemehlte Schüssel mit Deckel geben, mit Mehl bestreuen und 1 Stunde gehen lassen.
  5. Dann den Teig 10 mal falten, zu einem runden oder ovalen Leib formen und in eine kalte, gefettete und mit Mehl ausgestreute Form mit Deckel geben. Wenn Sie keine Form mit Deckel haben, können Sie die Form auch mit Alufolie abdecken.
  6. Das Brot mit Wasser besprühen und ein Muster einschneiden.
  7. Form mit Deckel in den kalten Ofen stellen.
  8. Dann 240 °C Ober-/Unterhitze einstellen und 50 – 60 Min. backen. Evt. danach noch ein paar Minuten ohne Deckel weiterbacken

Nährwerte pro Scheibe: 137 KCAL | 27 g KH | 3,8 g E | 1 g F

Roggenmischbrot aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein
Roggenmischbrot aus dem Thermomix® – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipp: Zum Backen eignet sich beispielsweise ein Römertopf, aber auch jede andere Form mit Deckel. Oder, Sie nehmen einfach eine große Kastenform und decken das Brot beim Backen mit Alufolie ab.

Weitere, leckere Brotrezepte finden Sie in unserem kostenlosen eBook unter folgendem Link: Brote & Dips für den Thermomix® 🙂

Previous

Fruchtiger Streuselkuchen mit Grieß

Spargel mit Zucchini-Kräutersoße

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar