Ich weiß ja nicht, wie es bei euch aussieht, bei uns gehört Eis im Sommer 2018 zu den Grundnahrungsmitteln ;) Deshalb versuchen wir auch, ein bisschen auf Fett- und Zuckergehalt zu achten. Dieses schnelle Pfirsicheis haben wir mit Skyr zubereitet. Es ist dadurch sehr fettarm und dabei so erfrischend. Und vor allem ist es in wenigen Minuten fertig. Hier das Rezept für euch.

Schnelles Pfirsicheis mit Skyr – Die Zutaten

Für 6 Portionen

  • 400 g gefrorene Pfirsiche in Stücken
  • 40 g gefrorene Himbeeren
  • 200 g Skyr Honig oder Joghurt nach Wahl

Schnelles Pfirsicheis mit Skyr – Die Zubereitung

 

Schnelles Pfirsicheis mit Skyr – Foto: Nicole Stroschein

Schnelles Pfirsicheis mit Skyr – Foto: Nicole Stroschein

 

  1. Pfirsiche und Himbeeren in den Mixtopf geben und 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, evt. nach unten schieben.
  2. Skyr oder Joghurt zugeben und weitere 15 Sek. | Stufe 6 vermengen. Sofort servieren und genießen.

Nährwerte pro Portion: 90 KCAL | 1.6 G E | 0.1 G F | 3.5 G KH

 

Schnelles Pfirsicheis mit Skyr – Foto: Nicole Stroschein

Schnelles Pfirsicheis mit Skyr – Foto: Nicole Stroschein

 

Tipps: Du kannst entweder frische Pfirsiche einfrieren oder eine ganze Dose. Je nachdem, was zur Verfügung steht. Und statt Pfirsichen kannst du natürlich auch andere gefrorene Früchte verwenden, ganz nach deinem Geschmack.

Info: Skyr ist ein traditionelles Milchprodukt aus Island, das es seit einiger Zeit auch bei uns zu kaufen gibt. Es ähnelt einer Mischung aus Joghurt und Magerquark, ist sehr fettarm und dafür reich an wertvollem Protein.

Perfekt für Pinterest:

 

Schnelles Pfirsicheis mit Skyr – Foto: Nicole Stroschein

Schnelles Pfirsicheis mit Skyr – Foto: Nicole Stroschein

 

 

Summary
recipe image
Recipe Name
Schnelles Pfirsicheis mit Skyr
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time

Pin It on Pinterest