Low-Carb-Burger mit Salsa

| | ,

Du bist auf der Suche nach einem Rezept für Low-Carb-Burger? Dann probiere doch mal diese Variante, bei der wir das Brötchen durch Blumenkohl und Käse ersetzt haben. Wichtig: Wenn du Kohlenhydrate reduzierst, solltest du die Kartoffel-Wedges durch einen Salat oder Gemüse ersetzen. Hier kommt das Rezept, lass es dir schmecken.

Low-Carb-Burger mit Salsa – Die Zutaten

Für 4 Personen

  • 2 Zwiebeln halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Chilischote halbiert und entkernt
  • 150 g Tomaten halbiert
  • Saft von 0.5 Zitrone
  • 50 g natives Olivenöl extra
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 950 g Blumenkohl in Röschen
  • 500 g Wasser
  • 250 g Mozzarella halbiert
  • 2 Eier
  • 500 g Kartoffeln in Spalten
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 4 Scheiben Bergkäse

Low-Carb-Burger mit Salsa – Die Zubereitung

Low-Carb-Burger mit Salsa aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Low-Carb-Burger mit Salsa aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
  1. Für die Salsa 3 Zwiebelhälften, 1 Knoblauchzehe und Chili in den Mixtopf geben, 8 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Tomaten mit Zitronensaft, 10 g Öl, 4 Prisen Salz sowie 2 Prisen Pfeffer zufügen und 5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Danach 10 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 köcheln lassen. Salsa umfüllen und ziehen lassen. Den Mixtopf spülen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Hälfte des Blumenkohls in den Mixtopf geben und 8 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, die zweite Hälfte zugeben und den Vorgang wiederholen. Wasser sowie 1 TL Salz dazugeben und den Kohl 10 Min. | 100 °C | Linkslauf | Stufe 1 garen.
  3. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den zerkleinerten Blumenkohl etwas abkühlen lassen und anschließend die Masse aus dem Mixtopf in ein Handtuch geben und überschüssige Flüssigkeit gut ausdrücken. Den Mixtopf säubern.
  4. Mozzarella im Mixtopf für 15 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Ausgedrückten Blumenkohl, Eier, ½ TL Salz sowie eine Prise Pfeffer zufügen und 20 Sek. | Stufe 3 vermengen.
  5. Aus der Masse mit feuchten Händen 8 Kugeln formen, auf das Backblech legen und flach drücken. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Min. backen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen. Den Backofen eingeschaltet lassen. Den Mixtopf reinigen.
  6. Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, mit etwas Salz würzen und mit 30 g Olivenöl beträufeln. Kartoffeln im Backofen 15 Min. goldbraun backen, dann wenden und weitere 15 Min. backen
  7. Währenddessen Rest Zwiebel und Knoblauch im Mixtopf für 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Hackfleisch zugeben, mit 1 TL Salz und 4 Prisen Pfeffer würzen, 15 Sek. | Linkslauf | Stufe 4 vermengen.
  8. Aus der Fleischmasse 4 Frikadellen formen (etwas größer als die Fladen). Restliches Öl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen. Die Frikadellen in der Pfanne von jeder Seite etwa 3 Min. braten. Jeweils mit 1 Scheibe Bergkäse belegen und leicht schmelzen lassen.
  9. Jeweils 1 Blumenkohlfladen mit der Salsa bestreichen, eine Frikadelle sowie einen weiteren Fladen darauflegen. Burger mit Kartoffelspalten und restlicher Salsa servieren.

Nährwerte pro Portion: 775 KCAL | 50 G E | 52 G F | 28 G KH

Tipps & Infos:

Du achtest bei deiner Ernährung darauf, wenig Kohlenhydrate zu dir zu nehmen, lebst also low carb? Dann schau dich doch gern mal im mein ZauberTopf-Club um, dort haben wir viele Rezepte und Hintergrundinfos dazu. Interessant könnte auch unser Sonderheft mein ZauberTopf Gold Edition Low-Carb-Liebe für dich sein.

Perfekt für Pinterest:

Low-Carb-Burger mit Salsa aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Low-Carb-Burger mit Salsa aus dem Thermomix® – Foto: Tina Bumann
Summary
recipe image
Recipe Name
Low-Carb-Burger mit Salsa
Author Name
Published On
Preparation Time
Total Time
Previous

Gute Fette, schlechte Fette – die wichtigsten Fakten!

Gesunder Datteldip

Next

Für dich zusammengestellt

Schreibe einen Kommentar

Neue Dips und Aufstriche

 

Du bist immer auf der Suche nach neuen Rezepten für deinen Thermomix®? 

Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspiration per Mail.

Mit Absendung dieses Formulars möchte ich den regelmäßigen Newsletter der Falkemedia GmbH & Co KG erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Vielen Dank!

Wir haben dir eine E-Mail geschickt!